Thüringer Zoopark Erfurt am 2.10.2020 – Teil 2

Oct 19th, 2020 | By | Category: Nuremberg calling - Moni K's reports

19.10.2020 von MoniK

Die kleinen Löwen waren am Anfang unseres Besuchs aber da gab es auch noch andere Niedlichkeiten.

Im Löwenhaus ein junges Fenekpärchen

04-Fenek

Borstenhörnchen

07-Kap-Borstenhörnchen

und die Tüpfelhyänen

05-Tüpfelhyhäne

An der afrikanischen Landschaft vorbei haben Klein – und Halbaffen haben einen eigenen großen Bereich.

Die Kattas hatten an diesem Tag keine Lust in das Freigehege zu gehen, schade denn es ist für Besucher begehbar.

14-Katta

71-Kattas

Brillenlanguren sehen lustig aus, Klein Henry an der Milchbar

09-Brillenlangur

Henry ist ein richtiger Lausbub

76-Brillenlangur Henry

73-Brillenlangur Henry geb. 1.3.2020

Gut zu Fuß muß man sein im drittgrößten Landschaftszoo Europas um alles zu sehen!

Kaninchentag bei den Geparden

16-Kaninchentag bei den Gepardinnen

Am 5.8. wurde der erste Afrikanische Elefant geboren, ist ein Mädchen und heisst Ayoka. Da passt es wieder das nordische Olifantje ein niedlicher Name für so einen Minifant.

Chupa mit Tochter Ayoka

30-Chupa und Tochter Ayoka

45- Ayoka

37- Ayoka

40- Ayoka

46-Tante Csami)

Bulle Kibo, ein Wuppertaler, flirtete intensiv mit seinen Damen

47-Kibo geb.2005 in Wuppertal

Am Hang gelegen ist die riesige begehbare Anlage der Berberaffen

55-Berberaffen

nicht ohne mit diesen Zähnen

56-Berberaffe

In der alten Bärenanlage sind jetzt Waldrapp und Falke

62-ehemalige Bärenburg

63-Waldrapp

Ein junger Gänsegeier wollte sich einfach nicht zeigen

65-junger Gänsegeier

78-P2060219 (2)

Manteläffchen mit Ohren zum Fürchten

23-Manteläffchen

Zum Abschluß der Lachende Hans

59-Jägerliest oder Lachender Hans

Das Album




Tags:
Share |

9 comments
Leave a comment »

  1. Liebe MONI K – Diesmal bin ich umgehend zu Deinem ALBUM geeilt, weil ich mir vom Querblick hier schon bestens vorstellen konnte, dass das ein eine einzige Bilder-Schatztruhe sein müsste. Und: Yes! – It is/was!

    Eine herrlich Sammlung von charmanten Tieren (felligen, gefiederten, großohrigen, mit Schuppenhaut . . . ).

    Besonders niedlich sind die Affen – hier besonders die Kleinen mit ihren großen Augen und lustigen Interaktionen. Ganz besonders angetan haben es mir auch Elefanten. Die Afrikanischen mit ihren Riesenwatscheln und auch dort ganz besonders die Kleinen finde ich einfach unwiderstehlich.

    Der ‘lachende Hans’ macht sich auch im ZOO BERLIN in der Außenvolière oft durch sein Lachen unüberhörbar bemerkbar. . . . . Allerdings macht mich sein Anblick dort doch meist eher traurig, weil er in so einer kleinen Volière sitzt und bestimmt nicht seinem Wohlbefinden ausreichend viel Ansprache/Abwechslung und Sonne bekommt. . . . . Deiner aber sieht gut gelaunt im Sonnenlicht aus! 🙂

    Jedes der von Dir gezeigten Tiere würde ich liebend gerne mal in den Arm nehmen/beschmusen/bespaßen.
    Leider fänden diese selbst das – zumindest ein Teil von ihnen – aber gar nicht soo ‘prickelnd’.

    Auch Deine Gesamtsicht auf Erfurt und der herrliche überdimensionale bunte Blumentopf haben mein Auge erfreut.

    Danke für alles!

  2. Liebe Moni!
    Ich wusste gar nicht, dass im Zoo Erfurt so viele schöne Tiere leben. Ayoka hat mich besonders beeindruckt.
    Hugs
    Ludmila

  3. Dear Monika,

    Wow! The Erfurt Zoo has an amazing amount of sweet animals and for the time being many cute babies.

    I love the fennek with the cute ears and the little ‘Borstenhörnchen’ is a real heart melter, too.

    The hyenas have not the best reputation but they look lovely – at least for my eyes!

    All the apes are so sweet and funny but Henry the little rascal steals the show this time. 🙂

    Chupa and her daughter Ayoka look very happy together. Ayoka’s ears can compete with the fennek’s. 🙂

    The laughing Hans is a very nice birdie and so are, of course, all the other feathered friends.

    Thank you so much for presenting these wonderful animals to the readers of this magazine!

    Hugs from Mervi

  4. Vielen Dank liebe Moni.
    Viele Gruesse an die Tiere im Thuringer Zoopark Erfurt.

  5. Liebe Monika

    Wir wollten dieses Jahr auch nach Erfurt und uns u.a. den Zoo angucken. Dann kam aber Corona…
    So freue ich mich über Deine Bilder.

    Henry sieht aus wie ein richtiger Lausbub und er scheint ja auch einer zu sein.
    Kleine Elefanten sind immer niedlich. Ich hoffe, dass bei Temi in München bald alles gut geht und sich auch so einen süßen Mini-Rüssel zur Welt bringt.

    Interessant, dass dort mal Eisbären lebten.

    Der Lachende Hans ist ein schöner Abschluss Deiner herrlichen Bilder.
    Danke Dir und viele Grüße,
    Anita

  6. Liebe Moni!
    Das ist ein sehr schöner Bericht über Deinen Besuch im Zoo Erfurt und die Fotos sind toll!

    Gleich zu Anfang bezaubern mich die kleinen Fenneks mit ihren Riesenöhrchen, die wir in Berlin leider schon so lang vermissen, da Raub- und Nachttierhaus auch nach zwei Jahren noch nicht fertig sind…
    Die Brillenlanguren sind ausgesprochen niedlich und Klein Henry einfach Zucker.

    Bei den afrikanischen Elefanten mit der kleinen Akoya hätte man mich nicht mehr weg gekriegt… Die vielen Fotos, die Du gemacht hast , sprechen auch für sich. 😉
    Danke auch für Katta, Waldrapp und Co…

    Viele Grüße
    Anke

  7. Liebe Monika und Mervi
    Es ist immer schoen mit dir anderen Zoos kennenlernen.
    Naturlich ist ein Elefantbaby sehr schoen. Ich, wie man vielleicht erwartet hat, bin direkt zum alten Photo von Eisbaerchen gelandet.

  8. Ein schöner Rundgang durch den Zoo.
    Ihr habt viele interessante Tiere gesehen. 🙂
    Der kleine Ele ist natürlich eine besondere Attraktion.

  9. liebe Moni,
    das ist ja eine besondere Fotoauswahl von den verschiedensten liebenswerten Tieren, die im Thüringer Zoopark in Erfurt leben. Die Kattas haben es sich im Innenraum gemütlich gemacht und schauen nur mal kurz nach draußen,lohnt es sich rauszugehen, mhm nö. Das Äffchen mit den großen fragenden Augen, der Berberaffe mit dem weit aufgerissenen Mund und das Manteläffchen mit den eigenartigen Ohren aber sehr passend zum Gesichtsausdruck, alles gelungene Aufnahmen. Die Elefantenfamilie ist besonders schön und das Töchterchen zuckersüß genau wie das junge Berberäffchen. Der lachende Hans sieht prima aus,ein bißchen als hätte er sich schon den Winterpelz übergestreift, ein elegantes Gefieder. Vielen Dank für Deinen fröhlichen bebilderten Zoobericht aus dem schönen Thüringen.
    Liebe Grüße und alles Gute
    Filomena

Leave Comment