Hellabrunn, Augsburg – Elefantöses Getöse

Nov 20th, 2020 | By | Category: Anita's reports

20.11.2020 von Anita, Fotos of Temi & Otto:  Tierpark Hellabrunn

In Hellabrunn wurde am 11.11.2020 um 0.20 Uhr Otto geboren.

kuva1

Temi ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Vater ist natürlich Gajendra. Ihr Erstgeborener Ludwig lebt schon seit ein paar Jahren in einer Jungbullengruppe in Heidelberg.

Bei der Geburt von Otto gab es keine Probleme.

kuva2

Gleich nach der Geburt musste der Kleine aufstehen. Das klappte prima, und als Otto gegen 3 Uhr die Milchbar entdeckte war die Freude bei den Pflegern groß.

kuva3

Otto ist ein kleiner quirliger und gesunder Elefantenbub. Es wird geschätzt,dass er um die
100 Kilogramm wiegt.

kuva4

Sehr schade ist, ich kann den Herzensbrecher zur Zeit nicht besuchen. Der Zoo ist ja wegen COVID 19 geschlossen.

Darum zu einem anderen elefantösen Getöse. Dieses hat sich im September im Ausgburger Tierpark zugetragen.

Nicht nur die Besucher guckten fasziniert zu. Auch diese Antilope ….

kuva5

… oder die Nachbarn von gegenüber waren neugierig.

kuva6

kuva7

Im Hintergrund vom Video hört man die Schimpansen, ebenfalls Nachbarn der Elefanten.

Selbst dieser neugeborene Wasserbüffel lauschte erstaunt

kuva8

Und dieser Kleine horchte ebenfalls verblüfft auf.

kuva9

Auch hoch oben guckte man etwas irritiert

kuva10

Auch hier ein neugieriger Blick

kuva11

Nur einer verpennte das Geschehen

kuva12

Aber was gab´s denn nun zu sehen? Das gibt´s im folgenden Video.




Tags:
Share |

11 comments
Leave a comment »

  1. Dear Anita,

    Congratulations to Temi and all the keepers in Hellabrunn! Little Otto is cuter than cute. I wish him lots of health and a happy life. I’m sure you’re looking forward to seeing him ‘live’.

    You even show us many sweet and relaxed animals in the Augsburg Zoo. My favourite photo is the last one!

    Thank you so much for this lovely report with good news! The photos and the video are great!

    Hugs from Mervi

  2. Dear Anita
    Congratulations to Hellabrunn and to Temi and Gajendra. I am sure you ar

  3. Liebe Anita!
    Kleine Elefanten sind so drollig und besonders, haben etwas so Anrührendes, dass jedem bei ihrem Anblick das Herz aufgeht. Gratulation nach Hellabrunn zur Geburt des Minifanten Otto, den man jetzt angesichts seines Paten auch Ottifant nennen könnte… ;-). Ich wünsche ihm ein glückliches, gesundes und langes Leben!

    Was für eine nette Idee, den anderen Tieren eine Reaktion auf das aufgeregte Trompeten der Elefanten zuzuschreiben! So richtig gejuckt hat es sie offenbar nicht, aber die Fotos sind schön. Vielen Dank!
    Mich würde aber schon der Grund für die ganze Aufregung interessieren.

    Liebe Grüße
    Anke

  4. Liebe Anita!
    Ich wünsche Otto ein gutes Leben.
    Hugs
    Ludmila

  5. Ich wünsche dem kleinen Otto
    ein gutes Aufwachsen in der
    Herde und ein glückliches
    Leben in Hellabrunn ! 🙂

    Was war der Grund der
    Aufregung bei den Eles
    in Augsburg ??? 😀

  6. Liebe Anita,

    also hat Ludwig in Heidelberg jetzt einen kleinen Bruder, wenn ich die Verwandtschaft richtig deute.
    Alles Gute für den kleinen Ottifanten und vielleicht löst du noch das Rätsel von den
    aufgeregten Elefanten im Nürnberger Zoo auf?
    Ich vermute, dass dort im Elefantenhaus ein kleiner Eli geboren wurde und die Tanten
    deshalb so aufgeregt waren.

    Herzliche Grüüßße
    Britta-Gudrun

  7. Vielen Dank liebe Anita.
    Viele Grüße an Otto und die anderen Tiere im Tierpark Hellabrunn und Tierpark Augsburg.

  8. Liebe Anita!

    Der kleine Otto ist echt putzig, danke fuers Zeigen und natuerlich auch fuer
    die Bilder der anderen Bewohner und das Video.

    Liebe Gruesse, Erika

  9. Liebe Foris

    Die Frage, was das elefantöse Getöse im Augsburger Zoo ausgelöst hat, kann ich nicht beantorten.
    Erst die Pfleger schafften es, die 4 Damen zu beruhigen.
    In München habe ich mal so ein Getöse mitbekommen. Hier war der Grund eine Maus, die über die Anlage lief.
    Also Elefanten kann so gut wie alles erschrecken….

    Schönen Sonntag !
    Hugs
    Anita

  10. OTTO ist ein toller ‘Spatz’ und seine imposante Mutter hast Du auch wunderbar ins Bild gebracht, wie auch all die anderen Tiere aus HELLABRUNN.

    Besonders schön fand ich auch Deine so humorvollen wie informativen und gekonnt Spannung aufbauenden Bilduntertitel (auch wenn diesmal nicht alle Fotos von Dir selbst gewesen sein können (!?).

    Das Grummeln und Trompeten der Elefantinnen zog natürlich Aufmerksamkeit der Anwesenden und der nur Hörenden auf sich. . . . . . .War der Grund Spielenl, Schmusen, Vorwehen, . . .??

    Deine Berichte, Bilder und Videos aus München und Augsburg sind mir immer wieder eine garantierte Freude!

  11. ANITA – man weiß es nicht.
    Die Elefanten hören ja auch
    Infraschall – möglicherweise
    haben sie etwas gehört, was
    wir gar nicht wahrnehmen. 🙂