Petra in Hellabrunn 11.9.2021

Sep 22nd, 2021 | By | Category: Featured articles

22.9.2021 von Petra Ballon

Tano und Okanda, die beiden Gorillas sind ja kurz nach der Geburt in die Wilhelma nach Stuttgart gekommen und dort großgezogen worden. Mit ca. 3 Jahren kamen sie nach Hellabrunn, nach dem Tod von Routoutou.

Okanda

okanda

okanda2

Ich liebe die 2 sehr. Tano hat mich auch erkannt und kam an die Scheibe. Es sind sehr intelligente Tiere.

tano2

Macho Man 🙂

tano3

Felsenpinguinen – Korrekte Begrüßung in diesen Tagen mit Abstand.

Korrekte Begrüssung in diesen Tagen

Shake it baby!

felsenpenguin

We are not amused! 🙂

manul

Agent 00Manul

manul2

Pfauenmama mit 3 recht kleinen Küken

Pfauenmama mit 3 recht kleinen Küken

Nanook ist sehr fröhlich und spielt viel. Giovanna spielt die Grande Dame. Nuna macht den Pflegern etwas Sorgen. Sie war ja 6 Monate in Hermival und hat dort mit 2 anderen Eisbären keine guten Erfahrungen gemacht, sie wurde gemobbt. Aber die Pfleger in München arbeiten daran

Hallo, ich bins, Nookie

nookie2

nookie

nookie3

Hey Pfleger da drüben. Könntet ihr jetzt endlich mal sauber machen? Wir wollen rüber.

nookie5

Nuna

nuna

nuna2

Giovanna juckte das Fell

giovanna

Benny

benny

Max

max

Vaiana

vaiana

vaiana2

Also ehrlich Helmut. Das kann doch nicht Dein Ernst sein, dass der Fisch schon alle ist. :-)(Howie und Helmut Kern)

Helmut




Tags:
Share |

7 comments
Leave a comment »

  1. Dear Petra!

    Thank you so much for the wonderful Autumn report from Hellabrunn!

    I can imagine you were happy meeting Tano and Okanda again. Mr Tano seems to have been in his best mood and posed very elegantly to your camera. 🙂

    The penguins keeping the distance are a good example for us all 🙂 and the dancing penguin is adorable.

    Good to know our polar bear ladies are all looking good. I hope even Nuna will soon feel she’s a member of the club.

    The manul sure looks like Queen Victoria in her old days ….. 🙂

    The photo of the peacock mama with her babies is wonderful! Max and Benny are gorgeous as always and the sweet Vaiana is a real heart melter.

    I had a good laugh at Howie’s facial expression when he saw the empty bucket. 🙂

    Hugs from Mervi

  2. Liebe Petra,

    das sind alles sehr schöne Tierportraits und vor allem die ausdrucksstarke Gesichter der Gorillas beeindrucken immer wieder. Da wüsste man gerne, was sie denken.

    Ich hoffe sehr, dass Nuna sich bald akzeptiert und sicherer in der Damen-WG fühlt. Schlechte Erfahrungen sind immer ein Problem für einen Neuanfang in einer anderen Gruppe.

    Herr Kern ist gerne für einen Spaß bei den Robben zu haben und Pinguine sind auch lustige, kleine Kobolde.

    Agent Manul 007 kann sich mit seinem grimmigen Blick gut und gerne mit Grumpy Cat messen.

    Vielen Dank für deinen Bericht und liebe Grüße!
    Britta-Gudrun

  3. Liebe Petra,
    Tano und Okanda sind groß geworden.
    Die Pfauenmama ist etwas spät mit den kleinen Küken, hoffentlich schaffen sie bis zum Winter zu wachsen.
    Manul guckt immer etwas unfreundlich aus 🙂
    Ich hoffe Nookie wird sich gut entwickeln. Giovanna passt auch etwas auf.
    Hugs
    Ludmila

  4. Liebe Petra und Mervi
    Danke fuer die ausfuehrliche Reise Bach
    Hellabrunn.
    Arne Numa. Ich habe gehofft dass zwischen Nookie und
    Giovanna koennte sie Erleichterung finden.

  5. Vielen Dank liebe Petra.
    Best wishes to Giovanna, Nanook, Nuna and the other animals in Hellabrunn.

  6. Liebe Petra!
    Danke für Deine tollen Fotos von den Münchner Zootieren.

    Ich freue mich, mal wieder etwas von den Gorilla Buben zu sehen. Sie sind gewachsen und haben ordentlich Muckis bekommen, wirken aber immer noch charmant und lässig.
    Felsenpinguine sind drollig und liebenswert, die Löwenbrüder zu eindrucksvollen Männern mit prächtigen Mähnen geworden und Manule finde ich trotz ihres grimmigen Gesichtsausdrucks wunderschön.
    Super, dass in vielen Zoos die Pfauen frei herumlaufen können.
    Das knubbelige Mähnenrobbenbaby ist bezaubernd und Herr Kern und Howie sind ein eingespieltes Team.

    Ich bin zuversichtlich, dass Nuna, sich zunehmend entspannt und akklimatisiert, weil sich die anderen beiden Eisbärdamen wohlwollend ihr gegenüber verhalten.

    Viele Grüße
    Anke

  7. Liebe Petra

    Danke Dir für Deine herrlichen Bilder.
    Tano und Okanda sind groß geworden!!

    Ja, die arme Nuna!

    Viele Grüße,
    Anita

Leave Comment