Marineland, Antibes

Herbstbesuch im Flockeland – Teil 2

Oct 15th, 2016 | By | Category: Marineland, Antibes

15.10.2016 von MoniK

Das Unwetter vom Vorabend hatte sich verzogen und mein erster Blick am Morgen im Internet war, ob Marineland wieder geöffnet hat – und es war geöffnet.

Fast auf Augenhöhe mit Hope, das macht Spaß und ich gebe zu mir die Nase platt gedrückt zu haben um ein bisschen mit Eisbären zu schmusen.



Herbstbesuch im Flockeland 20 – 21 September

Oct 3rd, 2016 | By | Category: Marineland, Antibes

3.10.2016 von MoniK

Nach dem Besuch bei Aleut und Gregor freuten wir uns auf die große Schwester Flocke und die kleine Hope.

Sie zeigte sich auch neugierig an der Scheibe, Flocke schien uns zu erkennen oder erwartete sie nur die Hefezöpfe aus der alten Heimat? Die kamen dieses Mal mit der Post, denn Ilse mußte leider kurzfristig ihren Besuch absagen.



Flocke, Hope und Rasputin in Juli 2016 – Teil 2

Jul 31st, 2016 | By | Category: Marineland, Antibes

31.7.2016 von MoniK

Morgens wenn ich meine Türe öffnete erwarteten mich schon die Hotelmiezen.

An diesem Mittwoch war es schwülwarm und in kürzester Zeit war man durchgeschwitzt. Hope hatte mit der Hitze keine Probleme, sie hielt sich die meiste Zeit im Pool auf.



Flocke, Hope und Rasputin im Juli 2016 – Teil 1

Jul 18th, 2016 | By | Category: Marineland, Antibes

18.7.2016 von MoniK

In den Ferienmonaten das Marineland zu besuchen ist eine besondere Herausforderung. Menschenmassen und eine freie Scheibe sind nicht zu erwarten.

Seit dem 12. Juli 2010 besuchen wir Flocke und Rasputin regelmäßig und wir freuen uns immer die Bären so gesund und munter anzutreffen. Jetzt ist auch noch der erste Nachwuchs der beiden schon recht groß geworden und das ist schon ein Grund allen Widrigkeiten zu trotzen.



Hope bespielte alles was ihr zwischen die Tatzen kam

May 9th, 2016 | By | Category: Marineland, Antibes

9.5.2016 von MoniK

Samstag der 16. April und schon morgens war Hope wieder sehr aktiv, plagte sich mit der Boje herum und bespielte alles was ihr zwischen die Tatzen kam.

Flocke und ihre Tochter witterten plötzlich einen besonderen Duft, es war Mittag und vielleicht war es der Geruch von Pommes und Burger. Wie zwei Riesenerdmännchen hielten sie ihre Nasen in die Luft und schnupperten.



Flocke, Hope und Rasputin im Frühling 2016

Apr 29th, 2016 | By | Category: Marineland, Antibes

29.4.2016
Vom 14. bis 18. April besuchten wir die Eisbären im Marineland Antibes. Mittags kamen wir an und sahen erst einmal keine Bären. Rasputin mußte wegen dringender Wartungsarbeiten im Stall bleiben.



Flocke,Hope und Raspi am 21.3.2016

Apr 8th, 2016 | By | Category: Marineland, Antibes

8.4.2016 – von MoniK
Auch in Frankreich haben die Bären ihre Fans und am 21.3.2016, bei der Wiedereröffnung, waren Reneé und Laurence bei unseren Lieblingen.



Flockes 8.Geburtstag

Dec 16th, 2015 | By | Category: Marineland, Antibes

16.12.2015 von MoniK

Ausgerechnet in diesem Jahr, da Flocke das erstemal Mutter geworden ist, konnte ich die Bären nur im März sehen und so blieb der Termin zu Flockes Geburtstag im Dezember.

Nur Marineland ist seit dem großen Unwetter geschlossen und ich hatte ein Wiedersehen mit Flocke schon abgeschrieben. Aber Elisabeth und Marc – unsere französischen Bärenfreunde – haben es ermöglicht, daß wir einen Geburtstagstermin bekommen haben.



Von wem die Kleine Hope wohl diesen Boomsie hat!

Oct 12th, 2015 | By | Category: Marineland, Antibes

12.10.2015 von MoniK, Fotos von Ilse (25-27 September 2015)

Morgens um 10 Uhr begrüßt Hope ihre Fans. Rasputin beschäftigt sich stundenlang mit seinem Spielzeug und zeigt welche Variationen mit Reifen und Ball möglich sind.

Wir alle hoffen, daß die Bewohner im Marineland das furchtbare Unwetter einigermaßen gut überstanden haben. Die Anlagen instant gesetzt werden können und wieder Normalität in den Alltag kommt.



Hope ist sehr verspielt und immer in Aktion

Oct 5th, 2015 | By | Category: Marineland, Antibes

5.10.2015 von MoniK und Ilse

Fünf Tage in Südfrankreich mit viel bärigen Eindrücken, so war dieser Urlaub vorgesehen. Leider konnte ich nicht mit und mußte meine Buchung stornieren, aber Ilse hat mich immer telefonisch informiert und so war ich doch fast dabei.

Zu meiner besonderer Freude hat Ilse mir auch dieses Mal ihre Speicherkarte überlassen und ihre Bilder von den Bären in der Eisgrotte sind wie immer ein besonderer Hingucker.