Welche Tiere Gibt Es Auf Bali?

Welche Tiere Gibt Es Auf Bali
Andere Meeresfauna – Rund um die 17.000 Inseln im Land gibt es genug Unterwasserwelt, um alle Taucher zufrieden zu stellen. Alle Unterwasserlebewesen bestehen aus über 3000 Arten! Neben Walhaien, Delfinen, Schildkröten und Rochen finden Sie auch, den berühmten und geheimnisvollen Mola Mola oder “Mondfisch” in den Gewässern von Bali. Welche Tiere Gibt Es Auf Bali

Sind in Bali Spinnen?

Hochzeitsreise auf Bali

  • Dabei seit: 1205107200000
    • Hallo zusammen,
    • wir werden im Juli dieses Jahr für drei Wochen nach fliegen und dort unsere verbringen.
    • Gegen was müssen wir uns impfen lassen?

    Und wie sieht das generell mit dem Essen aus? Auf was muss man achten und/oder verzichten? Was nehmt Ihr gegen Magenprobleme, Durchfall etc.?

    1. Vielen Dank für Hilfe von Leuten, die bereits dort gewesen sind!
    2. Liebe Grüße
    3. bea
  • Dabei seit: 1195948800000 Zu Impfungen findest Du genügend Infos. Gegen Magenprobleme in nehmen wir gar nix, sondern halten uns einfach die Regel “cook it, peel it or forget it!” Medikamente in Notfall sollte man dabei haben, gibt es aber auch vor Ort. Eine Reisekrankenversicherung sollte selbstverständlich sein. Life is too short to limit your vision, indeed
  • Dabei seit: 1152576000000 Magenprobleme im Auslandsurlaub sind für “Ungeübte” fast normal und das muss nicht unbedingt an diversen Keimen liegen wobei das – ich sags mal auf deutsch- koch es, schäl es oder vergess es ; auf jeden Fall zu beachten ist. trotzdem haben aber viele Urlauber überall auf der Welt mit Magenproblemen zu kämpfen. Das liegt vor allem auch am ungewohnen Essen. Man isst automatisch viel mehr Obst, trinkt Fruchtsäfte en Masse und praktisch jedes Getränk ist eisgekühlt. Daher schadet es nicht ein paar normale Magen / Darmmittel im Gepäck zu haben. Das Essen auf Bali ist normalerweise durchgegart, also kein Problem. Eiswürfel nur erlauben wenn Sie die typische Eiswürfelform haben, dann sind sie sicher. Getränke mit Brucheis zurück gehen lassen. Finden sich aber nur in den kleinen Warungs. ( ich rede nicht von Crashed Ice sondern von richtigen Bruchstücken) Schlangen und Spinnen gibt es fast überall auf der Welt. Einer Schlange auf Bali zu begegnen bedarf es einer Menge Glück, mir ist es in 11 Jahren nur 2x passiert und davon war es 1x ein totes Exemplar. Im Normalfall geht jede Schlange dem Menschen aus dem Weg. Ich habe eine ausgesprochenen Spinnenphobie. Trotzdem konnte ich mich auf Bali immer damit arrangieren. In den Hotels wird soviel gesprüht ( was ich nicht mag) dass eigentlich kein Tier überleben kann, und wenn man ansonsten den Geckos die Chance gibt das Zimmer oder Haus zu bewohnen und sie nicht vertreibt, haben Spinnen keine Chance. Ich habe ein Haus auf Bali und bei uns stehen den ganzen Tag Fenster und Türen offen. In der ganzen Zeit habe ich 1x eine Spinne im Haus gesehen. Die Geckos sind meine Freunde. Kakerlaken sind ein anderes Problem. Da sehr insektizidresisten kommen sie leider auch in den großen Hotels vor. Ist nun mal ein typisch asiatisches Insekt. Allerdings sieht man sie Gott sei Dank selten da nachtaktiv. Trotzdem schließe ich bewusst abends die Tür zum Badezimmer, da diese Tierchen sich gerne über die Abflüsse nach draussen bewegen. Am Morgen haben Sie sich dann sowieso wieder in ihr dunkles Versteck zurück gezogen. Im Haus benutzen wir spezielle Duftsteine die man kaufen kann. Sie werden auf die Abflussgitter gelegt und vertreiben die Krabbeltiere. Lasst euch jetzt aber bitte nicht von eurer Hochzeitsreise abschrecken. Ich wollte nur ehrlich sein und Asien ist nun mal nicht wobei es auch bei uns genügend Spinnen und Krabbeltier gibt. Ihr werdet sicher in einem tollen Hotel eure Flitterwochen verbringen. Genießt sie und lasst euch vom Balivirus anstecken, der ist leider unheilbar, bis jetzt gibts noch kein Gegenmittel. LG Brigit
  • Dabei seit: 1125446400000 sagte: Eiswürfel nur erlauben wenn Sie die typische Eiswürfelform haben, dann sind sie sicher. Getränke mit Brucheis zurück gehen lassen. Finden sich aber nur in den kleinen Warungs. ( ich rede nicht von Crashed Ice sondern von richtigen Bruchstücken). Wobei man bei Cr u shed Ice ja nicht sieht, ob es aus Eiswürfeln besteht, die mal die “typische Form” hatten. sagte: Kakerlaken sind ein anderes Problem. Da sehr insektizidresisten kommen sie leider auch in den großen Hotels vor. Ach schade. Ich war in den letzten 7 Jahren 6 mal in Asien und hab keine einzige gesehen. Forenregeln. <- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Dabei seit: 1205366400000 Kakerlaken habe ich bei den letzten Aufenthalten in Asien nur frittiert gesehen.
  • Dabei seit: 1226275200000 sagte: Ach schade. Ich war in den letzten 7 Jahren 6 mal in Asien und hab keine einzige gesehen.
  • Dabei seit: 1195948800000 Life is too short to limit your vision, indeed
  • Dabei seit: 1226275200000 Servus Bernhard, Gott sei Dank, sah ich bis jetzt auf Bali erst eine Schlange. Es ist dies die einzige Tierart vor der ich wirklich große Angst habe. Ich denke deine “Schlangen-Erlebnisse” hattest Du größtenteils in, Wie war es diesbezüglich bei Dir auf Bali ?? Liebe Grüße Manfred
  • Dabei seit: 1195948800000 Hi Manfred Beim ersten Urlaub auf Bali ist eine vom Baum gefallen und direkt neben unserem Frühstückstisch aufgeschlagen. Die war allerdings ziemlich erschrocken. Life is too short to limit your vision, indeed
  • Dabei seit: 1205366400000 mir ergeht es mit Schlangen ähnlich,mag ja alle tierchen auf diesem Planeten,selbst Spinnen,Käfer etc und was sehe ich in jedem Asienurlaub!!Minimum eine Schlange.weiß nur nicht wer sich mehr erschreckt!!??:-) Generell ist es so, daß man sich in einem tropischen Land befindet und zu diesem Land gehören folgerichtig auch tropische Tiere.Aber nur weil im schönen Deutschland Fuchs,Mader,Ratten und Uhus zuhause sind,sehe ich nicht jeden tag eines dieser zeitgenossen.

: Hochzeitsreise auf Bali

Welche Affenarten gibt es auf Bali?

Schwarze Haubenlanguren: Scheu & Stark gefährdet – Auf Bali lebt eine weitere Affenart, die sich jedoch weitestgehend versteckt hält und nur selten ihr Revier verlässt: der Haubenlangur, Er gehört zur Familie der Schlankaffen und ist etwas kleiner als ein Langschwanzmakak.

  1. Sein Fell ist meist schwarz mit hellen Haarspitzen an Armen, Beinen und im Kopfbereich.
  2. Um sein Gesicht hat er einen Haarkranz, der nach vorne zeigt und absteht – was ihm einen niedlich überrascht wirkenden Gesichtsausdruck verleiht.
  3. Auch er lebt in Gruppen mit bis zu 20 Tieren zusammen und ernährt sich hauptsächlich von Früchten, Knospen, Blättern und Blüten,

Da sich sein Lebensraum immer mehr verringert, wird er als stark gefährdet eingestuft.

Welche Tiere gibt es auf Java?

Indonesien Auf der Insel Java haben wilde Stiere, die Banteng heißen, eine Heimat. Auch das Java-Nashorn lebt auf Java und ist vom Aussterben bedroht. Diese Nashörner werden leider von Wilderern gejagt, da ihren Hörnern vor allem in der chinesischen Medizin heilende Wirkung zugeschrieben wird.

See also:  Welche Tiere Leben Im Outback?

Hat Bali giftige Tiere?

Gibt es gefährliche Tiere in Bali? – Bei gefährlichen Tieren denkt so mancher ja erstmal an Löwen, Krokodile oder ähnliches. Die wirst du in Bali sicherlich nicht finden. Die wohl gefährlichsten Biester, mit denen du es zu tun bekommen kannst, sind Mücken. Und wenn du dir jetzt denkst „ Ach, ein paar kleine Mückenstiche können mir nichts anhaben ” – Können sie leider doch.

  • Besonders die Mücken auf Bali können Krankheiten wie Dengue Fieber oder Malaria übertragen (mehr dazu im folgenden Abschnitt).
  • Deswegen ist es wichtig, immer einen guten Mückenschutz bei sich zu tragen und besonders nach dem Schwimmen wieder aufzutragen.
  • Aber auch andere Tiere können dem Menschen durch die mögliche Übertragung von Krankheitserregern gefährlich werden.

Besonders bei Straßenhunden und Affen sollte man vorsichtig sein. Durch Bisse, Kratzer oder Speicheltröpfchen aus den Schleimheuten können Krankheiten wie Tollwut übertragen werden. Wurdest du von einem Tier angegriffen, solltest du schnellst möglich ein Krankenhaus aufsuchen.

  1. Um auf Nummer Sicher zu gehen, kann eine Tollwutimpfung vor der Reise sinnvoll sein.
  2. Lass dich dazu am besten von deinem Hausarzt beraten.
  3. Beachte jedoch, dass du trotz Impfung nach Attacken von wilden Tieren unbedingt einen Arzt aufsuchen musst, da die Impfung keinen Schutz vor Tollwut bietet, sondern dir lediglich mehr Zeit gibt, einen Arzt aufzusuchen und dich schnellstmöglich behandeln zu lassen.

Die einzigen von sich aus wirklich gefährlichen Tiere in Bali sind Schlangen. In Bali ist nämlich unter anderem die Königskobra zuhause. Die Chancen, dass du ihr oder einer ihrer Artgenossen jedoch über den Weg läufst, sind nur sehr gering. Davon abgesehen, sind die meisten Schlangen, die Bali bewohnen nicht giftig.

Hat es in Bali Haie?

Haifische auf Bali Die Begegnung mit Haifischen ist allgemein ein unvergessliches Erlebnis. Manchen Tauchern gelingt es über mehrere Jahre nicht, einen Haifisch zu sehen. In den Gewässern in der Nähe von Bali kommen relativ oft die weiß- und schwarzspitzigen Haie zum Vorschein.

Diese werden maximal 2Meter groß und verhalten sich eher scheu. Größere Haiarten wie der Hammerhai oder der Walhai leben um Bali auch, jedoch werden sie beim Tauchen eher selten gesichtet.Wir haben für Sie mehrere Gegenden ausgesucht, in denen sich Haie häufiger aufhalten und das macht es Ihnen möglich, diese wunderschönen Fische in ihrer Naturumgebung zu beobachten.

Hai-Tauchgänge werden ganzjährig organisiert. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne sind wir bereit, Sie zu beraten. Schicken Sie uns eine E-Mail an [email protected] : Haifische auf Bali

Sind Affen auf Bali gefährlich?

Aggressive Affen – Die Affen im Monkey Forest in Ubud und in Uluwatu mögen vielleicht süß aussehen und witzig sein, doch legt euch besser nicht mit ihnen an. Sie sind nämlich aggressiv und verzogen. Tragt am besten keine Plastiktüten mit euch herum, die Affen denken nämlich, dass in ihnen Futter ist, auch solltet ihr alle Accessoirs,wie Sonnenbrillen, sicher in eurem Rucksack verstauen.

Laut ein Affe etwas, solltet ihr den Affen nicht jagen, denn dann ist er über alle Berge, wartet einfach ab, denn für den Affen werden die geklauten Dinge schnell uninteressant. Auch solltet ihr es vermeiden, den Affen in die Augen zu schauen oder zu grinsen. Das Grinsen bzw. Zeigen der Zähne interpretieren Affen nämlich als Aggressivität.

Des Weiteren solltet ihr die Affen nicht streicheln und darauf aufpassen, dass die Affen euch nicht beissen, denn einige der Affen haben Krankheiten. Welche Tiere Gibt Es Auf Bali Foto: Kseniia Ilinykh / unsplash

Kann man in Bali Alkohol trinken?

Bali als Ausnahmefall in Indonesien – Außerhalb der Touristeninsel Bali finden Besucher Alkohol nur selten in Geschäften. Seit 2015 ist es Minimärkten und kleinen Läden verboten, Alkohol zu verkaufen, Das einzige Bier, was du dort in Kühlschränken findest, ist alkoholfreies Malzbier Bintang Zero 0.0 %, Welche Tiere Gibt Es Auf Bali Bintang Bier in einem Warung auf Bali

Wie sicher ist es auf Bali?

Terrorismus – Welche Tiere Gibt Es Auf Bali Balinesen sind aufgrund ihrer Mentalität und Kultur sehr harmoniebedürftig und friedliebend – wie es für Hindus üblich ist. Oberster Grundsatz ist Streit zu vermeiden. Daher sind die balinesischen Einheimische meist sehr freundlich, offen und zuvorkommend.

Welche giftigen Tiere gibt es in Indonesien?

Schlangen in Indonesien – Welche Tiere Gibt Es Auf Bali Schwarzschwanznatter in Indonesien Eigentlich ist es wert, den Schlangen einen eigenen Bericht zu widmen. Seit Menschen Gedenken, herrscht Furcht und Angst vor Schlangen, dabei sind lediglich 1/3 der über 2.500 Schlangenarten weltweit giftig. Bissunfälle ereignen sich meist, wenn Schlange und Mensch unverhofft aufeinander stoßen.

  • Dabei unterscheidet man Verteidigungsbisse, bei denen wenig Gift injiziert wird und Jagdbisse, bei denen viel Gift in das Opfertier dringt.
  • In Indonesien zählen Todesotter (Papua), verschiedene Kraitarten (Bali, Java, Sumatra, Kalimantan, Sulawesi), Korallenschlangen (Sumatra, Java, Kalimantan, Sulawesi), Taipan (Papua), Indonesische Kobra und Königskobra (Sumatra, Java, Bali, Lombok, Sumbawa, Komodo, Flores, Sulawesi), Schwarzschlange (Papua), Braunschlange (Papua) zu den giftigsten Arten.

Durch Unkenntnis und Angst werden jährlich hunderte von Nattern grundlos mit dem Buschmesser von der einheimischen Bevölkerung erschlagen. In Nord Sulawesi z.B. gelten Netzpythons als Delikatesse und werden auf Märkten im Minahasa Hochland angeboten.

Was heisst Muluken auf Deutsch?

Molukken
Topographische Karte
Gewässer Molukkensee, Bandasee
Archipel Malaiischer Archipel
Geographische Lage ♁ 2° 30′ S, 129° 19′ O Koordinaten: 2° 30′ S, 129° 19′ O | |
Hauptinsel Halmahera
Gesamte Landfläche 74.505 km²
Einwohner 2.100.000

Die Molukken sind eine indonesische Inselgruppe zwischen Sulawesi und Neuguinea, Sie umfassen ein Gebiet von 74.505 km² mit 2,1 Millionen Einwohnern. Die Hauptstadt der Region ist Ambon, Verwaltungsmäßig ist die Inselgruppe in die zwei Provinzen Maluku (Molukken) und Maluku Utara (Nordmolukken) geteilt.

Welche Krokodile gibt es in Indonesien?

Krokodile – Neben der Vielzahl an Schlangen hält der Reptile Park auch einige Arten von Krokodilen. Dazu zählen beispielsweise die in Indonesien heimischen Leistenkrokodile (auch als Salzwasserkrokodil bekannt) oder Sunda-Gaviale. Daneben findet man auch Krokodile, die es in Indonesien nicht in freier Wildbahn gibt, sondern nur in Afrika.

Welche Vögel gibt es auf Bali?

Asiens größter Vogel- und Schmetterlingspark – Der Bali Bird Park, nördlich von Denpasar, beherbergt eine der weltgrößten und edelsten Sammlungen indonesischer Vögel. Zu dem Park gehören 2 ha Pflanzenwelt mit großartigen Pflanzen und Blumen, um die zahlreiche Schmetterlingsarten herumfliegen.

Hier nisten fast 1.000 Vögel 250 verschiedener Arten, darunter Pelikane, Paradiesvögel, Papageien und Kakadus. Nicht weit entfernt von Tabanan liegt der Bali Butterfly Park. Die Hauptattraktion ist der farbenfrohe Königin-Alexandra-Vogelfalter, der mit einer Flügelspannweite von 28 cm zu den größten Schmetterlingen der Welt zählt.

Manchmal lassen sie sich auf den Köpfen der Besucher nieder – auf jeden Fall ein tolles Bild für Zuhause. Reiher in einem Reisfeld auf Bali

Welche Schlangen gibt es auf Java?

Allgemeines – Die Java Speikobra – hier und da auch als Indonesische Speikobra bezeichnet – ist eine “echte Kobra” und kommt auf einer Reihe von indonesischen Inseln – den kleinen Sundainseln – vor. Von dieser Schlangenart gibt es keine Unterarten. Es gibt die folgenden Arten und Unterarten der Gattung der “echten Kobras”.

See also:  Welches Tier Passt Zum Sternzeichen Fische?
Naja atra Naja kaouthia Naja mandalayensis
Naja miolepis Naja naja – Naja naja annulifera Naja oxiana
Naja philippinensis Naja sagittifera Naja samarensis
Naja siamensis Naja senegalensis Naja sputatrix
Naja sumatrana

Was sollte man auf Bali nicht essen?

Während der Reise – Während deiner Reise in Indonesien gilt der berühmte Spruch: Cook it, peel it or forget it! (Koch es ab, schäl es oder vergiss es!) – Das Mantra eines jeden Tropenreisenden. Das richtige Essen Iss nur gut durchgegarte oder frittierte Speisen (vor allem bei Fleischgerichten) – und wenn Obst, dann nur geschältes Obst.

Fleisch steht gerne den ganzen Tag ungekühlt in der Sonne (vor allem in Warungs). Bei Fleisch und Fisch darfst du also gerne etwas wählerischer sein. Salat wird häufig unter dem normalen Wasserhahn gewaschen. Demnach solltest du eher auf Salat verzichten, wenn du einen empfindlichen Magen hast. Kein Eis Eiswürfel sind okay, wenn sie vom Händler geliefert und somit nicht (!) aus dem Wasserhahn sind.

Auch bei Eiscreme sollten empfindliche Mägen aufpassen. Häufig war das Eis schon einmal aufgetaut, da eine durchgehende Kühlkette in Indonesien eher Seltenheit ist. Praktiziere eine gute (Hand-)Hygiene Spätestens nach Corona ist uns allen vermutlich bewusst, wie wichtig eine gute Handhygiene ist.

  • Besonders vor und nach dem Essen solltest du deine Hände mit Seife waschen und nur mit Einweghandtüchern oder deinem eigenem Handtuch abtrocknen.
  • Nutze keine Gemeinschaftshandtücher.
  • Im besten Fall hast du immer ein Handhygienegel für deine Hände dabei.
  • Auswahl der Restaurants Wer empfindlich ist, vermeidet besser die kleinsten Straßenhändler.

Die Teller werden häufig in einem Eimer gewaschen, dessen Wasser den Tag über nicht ausgetauscht wird. Manche Händler waschen ihre Hände auch immer wieder in der selben Brühe, um danach direkt wieder ins Essen zu greifen. Auf der sichereren Seite bist du in Warungs oder Restaurants, wo viele Leute essen, besonders Locals.

Dort kannst du dir sicher sein, frisches Essen zu bekommen, das nicht stundenlang herum stand. Je mehr Leute, desto schneller der Verbrauch an Rohstoffen. Und bedenke Indonesier benutzen oftmals ihre linke Hand, um sich den Hintern nach der Toilette mit Wasser zu säubern. Hier kommt es gerne zu Schmierinfektionen.

Beobachte die Verkäufer. Wenn sie Plastikhandschuhe zum Zubereiten benutzen oder das Essen direkt heiß frittieren bzw. anbraten, bist du relativ safe. Welche Tiere Gibt Es Auf Bali Nachtmärkte in Indonesien: Ein kulinarisches Highlight jeder Reise!

Sind Mücken auf Bali gefährlich?

Malaria – Das R isiko von Malaria ist auf Bali gering,D.h., wer nur auf Bali unterwegs ist, und sich vor Moskitostichen schützt, für den ist die Gefahr sehr gering. In anderen Gebieten Indonesiens hingegen kann das ganz anders aussehen. Auch Malaria wird durch Mücken übertragen, die Abend- und Nachtaktiv sind. Welche Tiere Gibt Es Auf Bali

Wann ist die beste Zeit um nach Bali zu reisen?

Die beste Reisezeit für Bali laut Klimatabelle –

Beste Reisezeit : Juni bis September Regenzeit : November bis März, in den Bergen und Süden kommt es häufiger zu Niederschlägen als an der durch das Gebirge abgeschirmten Nordküste.

Welche Tiere Gibt Es Auf Bali Die Beste Reisezeit für Bali ist laut Klimatabelle von Juni bis September.

Wie viel kostet ein Wasser in Bali?

Lebenshaltungskosten in Bali

Gaststätten
Wasser (1,5-Liter-Flasche) 7.822,85 Rp
Wein (1 Flasche, mittelpreisig) 300.000,00 Rp
Heimisches Bier (0,5 Liter-Flasche) 34.817,84 Rp
Importiertes Bier (0,33-Liter-Flasche) 37.500,00 Rp

Welche Orte in Bali meiden?

Zehn Fehler, die man bei einer Bali-Reise unbedingt vermeiden sollte – 1. Ihr wünscht euch einen klassischen Strandurlaub ? Dann ist Bali das falsche Reiseziel! Wer paradiesische Traumstrände möchte, der wird von Bali sehr enttäuscht sein. Klar, auf Bali gibt es auch schöne Strände (die findet man zum größten Teil auf der Bukit Halbinsel), aber diese können nicht mit Thailand, Australien und erst recht nicht mit den Malediven mithalten.

Oftmals ist der Weg ins Wasser sehr steinig, was bei starkem Wellengang auch gefährlich werden kann. Außerdem sind die Gezeiten auf Bali extrem stark. An vielen Stränden ist bei Flut fast der komplette Beach überflutet und man darf nicht ins Wasser, bei Ebbe kann man beispielsweise an vielen Stränden auf der Bukit Halbinsel auch nicht baden, da sich das Wasser extrem zurückgezogen hat.

Von morgens bis abends am Strand liegen? Nicht auf Bali! Dafür gibt es soooo viele andere Dinge, die man bei einer Bali-Reise tun kann. Die Strände sind ein netter Pluspunkt für entspannte Stunden zwischendurch, sollten aber keinesfalls der Grund für eine Bali-Reise sein.2.

Und bitte bucht AUF GAR KEINEN FALL ein Hotel in Kuta. Denn dieser Ort wird zurecht “Der Ballermann von Bali” genannt. Ihr wollt einen Ballermann-Urlaub machen? Dann nehmt die weite Bali-Reise nicht auf euch und fliegt stattdessen lieber nach Mallorca, Aber ans andere Ende der Welt sollte man dafür nicht reisen.

Kuta hat wirklich rein gar nichts mehr mit dem traditionellen Bali zu tun. Und es ist sooo schade, wenn man Bali von der wohl falschesten Seite kennenlernt. Auch über Nusa Dua sollte man Folgendes wissen: Hier sind einige der besten Hotels der Insel beheimatet und die Strände sind wirklich schön, aber: Nusa Dua ist eine Art “Touristenghetto”, das kaum etwas mit dem eigentlichen Bali zu tun hat.

Falls ihr euch aufgrund eines bestimmten Hotels für einen Urlaub in Nusa Dua entscheidet kann ich nur wärmstens empfehlen, den Aufenthalt zu splitten und auch noch ein paar Tage beispielsweise in Ubud zu verbringen, oder zumindest ganz viele Ausflüge von Nusa Dua aus zu machen.3. An nur einem Ort bleiben,

Bali ist unglaublich vielfältig und diese Vielfalt sollte man auch kennenlernen, wenn man ans andere Ende der Welt reist. Insbesondere die Gegend rund um Ubud und die Bukit Halbinsel (Uluwatu, Ungusan etc.) sind ein absolutes Muss, meiner Meinung nach auch Seminyak und Canggu.

Auch den viel ursprünglicheren Norden sollte man einmal gesehen haben. Hier lohnt es sich, ein paar Tage in Lovina einzuplanen. Wir wählen übrigens fast immer Canggu als “Homebase” und erkunden von dort aus die Insel. Der Ort hat nicht nur sehr viel zu bieten, er ist auch ein super Ausgangspunkt, um die Insel kennenzulernen.

Mit dem Roller braucht man von Canggu aus beispielsweise circa eine Stunde nach Ubud und ungefähr auch eine knappe Stunde nach Uluwatu, Falls ihr euch wirklich dafür entscheidet, die ganze Zeit an einem Ort zu bleiben, dann solltet ihr unbedingt viel unternehmen und entweder mit einem Fahrer oder dem Roller die Insel erkunden. Welche Tiere Gibt Es Auf Bali 4. Mit vollem Koffer anreisen – egal ob Kleidung oder Kunsthandwerk: Bali ist ein wahres Shopping-Paradies für besondere Stücke. Und ihr werdet euch nur ärgern, wenn im Gepäck gar kein Platz für handgefertigte Taschen, Strandkleidchen und Interior-Accessoires ist.

Denn fündig wird jeder, das garantiere ich! 5. Dauerhaft im Hotel frühstücken oder noch schlimmer: Einen All Inclusive Urlaub buchen. Bali ist ein wahres Food-Paradies, das Gastronomie-Angebot ist überwältigend. Insbesondere das Frühstück übertrifft wirklich alles, was ihr zuvor kennengelernt habt ( Beweise gefällig? ).

Und es wäre zu traurig, wenn man sich während einer Bali-Reise nicht ausgiebig durch die traditionelle indonesische Küche und all die internationalen Spezialitäten-Restaurants geschlemmt hätte.6. Sich nicht auf Landestypisches einlassen: Ja, Bali ist extrem angesagt und im Süden gibt es jede Menge hippe Beach Clubs, internationale Restaurants und Bars, die man eher in New York oder Miami vermuten würde.

  1. Das ist großartig und rundet jede Bali-Reise ab.
  2. Aber: Man sollte sich unbedingt auch ausreichend Zeit nehmen, die Traditionen der Insel und das ursprüngliche Bali kennenzulernen.
  3. Tempel besuchen, in das Landesinnere fahren, in einem traditionellen Warung essen, sich länger mit den Einheimischen unterhalten Die balinesische Kultur ist so besonders und beeindruckend, und so gibt es nichts Schöneres, als sie mit allen Sinnen kennenzulernen.7.
See also:  Welches Tier Hat Die Längste Zunge?

Geld in Wechselstuben wechseln: Wenn es einen Ort gibt, an dem jeder von “Betrug und Abzocke” spricht, dann sind es die Wechselstuben. In fast jeder Wechselstube wird mit fiesen Tricks Geld unterschlagen, das konnte man sich sogar schon in zahlreichen TV-Reportagen im Detail anschauen.

  1. Am besten das Thema “Geld wechseln” komplett umgehen und immer Bargeld mit der Kreditkarte abheben.
  2. Alternativ: Auf jeden Fall das Geld noch eimal genau nachzählen, bevor ihr die Wechselstube verlasst.8.
  3. In kurzer Kleidung einen Tempel besuchen ist nicht nur respektlos, sondern ein absolutes No Go.
  4. Falls ihr den ganzen Tag in kurzer Kleidung unterwegs seid und der Tempel einer von vielen Stopps ist, empfehle ich euch, einen Sarong (ein traditionelles Tuch, das es an jeder Ecke für wenige Euro gibt) in der Tasche zu haben.

Diesen könnt ihr übrigens nicht nur als sehr vielseitig einsatzbares Kleidungsstück nutzen, sondern auch als praktisch kompakten Handtuch-Ersatz. Wir haben immer zwei Sarongs in der Strandtasche.9. Zu wenig Zeit für lange Fahrten einplanen. Der Verkehr auf Bali ist wirklich eine Katastrophe und wenn es schlecht läuft, kann man auch einmal über zwei Stunden für den Weg vom Flughafen nach Canggu (knapp 20 Kilometer) benötigen.

Deshalb sollte man für etwas längere Strecken mit dem Auto (insbesondere wenn man zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem Ort sein muss, um beispielsweise einen Flug zu bekommen) immer genug Zeit einplanen.10. Bei allem die deutschen Standards erwarten: Wer nach Bali reist, darf nicht zu penibel sein (Ja, auch ich musste am Anfang lernen, dass man oftmals ein Auge zudrücken muss).

Die tropischen Witterungsbedingungen lassen insbesondere in Ubud und an der Küste Häuser extrem schnell verschleißen und “putzen” bedeutet oftmals auch nur “ganz wild mit dem Staubwedel über etwas wischen”. Geckos zählen gewissermaßen zum Inventar und sind wirklich überall zu finden.

Eigentlich ganz praktisch, da sie sich von Insekten ernähren und somit diese oft fern halten. Und mit der Pünktlichkeit nehmen es die Balinesen oftmals auch nicht so genau. “Komm ich heute nicht, komm ich morgen”, könnte das Motto oftmals heißen. Aber: Man bekommt wirklich immer überall sofort geholfen, wenn es ein Problem gibt.

Und die unkonventionellen Methoden sind oftmals viel effektiver als die professionellen Lösungen, die wir aus Europa gewöhnt sind. Zusammengefasst: Bali ist wirklich großartig! Aber man sollte sich gut informieren, was einen auf der beliebten indonesischen Insel erwartet.

  1. Dann bleiben böse Überraschungen aus und man kann die Bali-Reise in vollen Zügen genießen.
  2. Noch ein allerletzter Tipp: Nehmt euch auf Bali nicht zu viel vor.
  3. Denn man schafft sowieso nie “alles”.
  4. Insbesondere im Bezug auf Restaurants und Cafés ist die Liste bei einer Bali Reise nach vorheriger Recherche auf Blogs und Instagram meist viel zu lang.

Dann entdeckt man vor Ort auch spontan ein noch tolleres Café, möchte mehrmals in ein Lieblingsrestaurant und plötzlich ist die Liste sogar noch länger als zu Beginn der Reise. Ähnlich ist es auch bei Sehenswürdigkeiten, Natur-Highlights und den unfassbar tollen und vielfältigen Spa-Angeboten. Welche Tiere Gibt Es Auf Bali

Was sollte man auf Bali nicht essen?

Während der Reise – Während deiner Reise in Indonesien gilt der berühmte Spruch: Cook it, peel it or forget it! (Koch es ab, schäl es oder vergiss es!) – Das Mantra eines jeden Tropenreisenden. Das richtige Essen Iss nur gut durchgegarte oder frittierte Speisen (vor allem bei Fleischgerichten) – und wenn Obst, dann nur geschältes Obst.

Fleisch steht gerne den ganzen Tag ungekühlt in der Sonne (vor allem in Warungs). Bei Fleisch und Fisch darfst du also gerne etwas wählerischer sein. Salat wird häufig unter dem normalen Wasserhahn gewaschen. Demnach solltest du eher auf Salat verzichten, wenn du einen empfindlichen Magen hast. Kein Eis Eiswürfel sind okay, wenn sie vom Händler geliefert und somit nicht (!) aus dem Wasserhahn sind.

Auch bei Eiscreme sollten empfindliche Mägen aufpassen. Häufig war das Eis schon einmal aufgetaut, da eine durchgehende Kühlkette in Indonesien eher Seltenheit ist. Praktiziere eine gute (Hand-)Hygiene Spätestens nach Corona ist uns allen vermutlich bewusst, wie wichtig eine gute Handhygiene ist.

Besonders vor und nach dem Essen solltest du deine Hände mit Seife waschen und nur mit Einweghandtüchern oder deinem eigenem Handtuch abtrocknen. Nutze keine Gemeinschaftshandtücher. Im besten Fall hast du immer ein Handhygienegel für deine Hände dabei. Auswahl der Restaurants Wer empfindlich ist, vermeidet besser die kleinsten Straßenhändler.

Die Teller werden häufig in einem Eimer gewaschen, dessen Wasser den Tag über nicht ausgetauscht wird. Manche Händler waschen ihre Hände auch immer wieder in der selben Brühe, um danach direkt wieder ins Essen zu greifen. Auf der sichereren Seite bist du in Warungs oder Restaurants, wo viele Leute essen, besonders Locals.

  1. Dort kannst du dir sicher sein, frisches Essen zu bekommen, das nicht stundenlang herum stand.
  2. Je mehr Leute, desto schneller der Verbrauch an Rohstoffen.
  3. Und bedenke Indonesier benutzen oftmals ihre linke Hand, um sich den Hintern nach der Toilette mit Wasser zu säubern.
  4. Hier kommt es gerne zu Schmierinfektionen.

Beobachte die Verkäufer. Wenn sie Plastikhandschuhe zum Zubereiten benutzen oder das Essen direkt heiß frittieren bzw. anbraten, bist du relativ safe. Welche Tiere Gibt Es Auf Bali Nachtmärkte in Indonesien: Ein kulinarisches Highlight jeder Reise!

Ist das Meer in Bali gefährlich?

Terrorismus – Welche Tiere Gibt Es Auf Bali Balinesen sind aufgrund ihrer Mentalität und Kultur sehr harmoniebedürftig und friedliebend – wie es für Hindus üblich ist. Oberster Grundsatz ist Streit zu vermeiden. Daher sind die balinesischen Einheimische meist sehr freundlich, offen und zuvorkommend.

Sind Mücken auf Bali gefährlich?

Malaria – Das R isiko von Malaria ist auf Bali gering,D.h., wer nur auf Bali unterwegs ist, und sich vor Moskitostichen schützt, für den ist die Gefahr sehr gering. In anderen Gebieten Indonesiens hingegen kann das ganz anders aussehen. Auch Malaria wird durch Mücken übertragen, die Abend- und Nachtaktiv sind. Welche Tiere Gibt Es Auf Bali