Welches Tier Ist Meister Shifu?

Welches Tier Ist Meister Shifu
Die Charaktere aus „Kung-Fu Panda’:

Name Tier
Meister Shifu Roter Panda
Meister Viper Schlange
Meister Tai Lung Leopard
Meister Tigress Tiger

20 weitere Zeilen

Welches Tier ist Kai von Kung Fu Panda?

Wissenswertes –

In China wird der Name “Kai” oft mit ” Sieg ” übersetzt. Kais früherer Charaktername war ” Tian Sha “, welchen er in der Chinesischen Version von Kung Fu Panda 3 trägt. Der Name bedeutet soviel wie ” Grausam “, und wird aus den Zeichen für Himmel und bösem Geist gebildet. Kais Englische Synchronisation war in einer Vergangenen Version von Kung Fu Panda 3 mit Mads Mikkelsen besetzt. Diese wurde aber geändert, als der Charakter neu verfasst wurde. Eines seiner gesammelten Chi-Amulette zeigt Tai Lung, den Hauptantagonisten von Kung Fu Panda 1, Im Artbook und Roman zu Kung Fu Panda 3 wird Kais Spezies fälschlicherweise als Yak bezeichnet. Eigentlich sollte Kai ein Yak mit vier Armen werden, dass als ” Four-Armed Yak Demon God on Fire ” bezeichnet wurde. Er sollte genauso wie Meister Kroko und Meister tosender Ochse Teil von Tai Lungs Gang sein. Kais Jadeschwerter sind eine Anspielung an Kratos Chaosklingen aus der ” God of War ” Serie.

Wie heißt der Meister aus Kung Fu Panda?

Figuren – Po ist ein und der Drachenkrieger. Er ist zwar der Held des Tals des Friedens, jedoch ist er albern und tollpatschig. Er spielt und sammelt gerne Actionfiguren der Furiosen Fünf. Meister Shifu ist der Meister der Furiosen Fünf. Er sammelt Schriftrollen und meditiert.

Er war mal der Freund von Tao-Te. Er ist ein Fan von Meister Yao und besitzt sogar ein Aktionsfigur von ihm. In der Folge Die Furiosen Krokodile hat er sich als Meister Gia ausgegeben. Tigress ist ein Mitglied der Furiosen Fünf und eine Tigerin. Sie war ein Waisenkind und wurde von Shifu aufgenommen, der sie hart trainierte.

Sie ist sehr stark und stur. Dennoch neigt sie zu Gefühlsausbrüchen, die sie jedoch sofort überspielt. Viper ist ein Mitglied der Furiosen Fünf und eine, In der Folge Das Gift der Kobra hatten die Bewohner Angst vor ihr, weil sie eine Schlange ist. Monkey ist ein Mitglied der Furiosen Fünf und ein,

  1. Er macht gerne mit Po lustige Sachen.
  2. Er hatte einen Bruder namens Wu Kong, der Sachen stiehlt.
  3. In der Folge Der Stich der Skorpionin wurde er von Skorpion hypnotisiert und beauftragt Po zu töten.
  4. Er liebt Po wie einen Bruder.
  5. Crane ist ein Mitglied der Furiosen Fünf und ein,
  6. Er hat einen Strohhut auf.

In der Folge Mama hat Kung Fu verboten kam seine Mutter in den Jade-Palast um Crane zu sehen. Sie denkt, dass der Jade-Palast ein Hotel ist. Crane liebt den Duft von Seide. Mantis ist ein Mitglied der Furiosen Fünf und eine, Er hat die Fähigkeit, das Chi zu blockieren.

  1. In der Folge Riesig wurde er groß. Mr.
  2. Ping ist der Chef eines Nudel-Restaurants und Pos Adoptiv-Vater.
  3. Er mag Po sehr und will, das Po ihm in seinem Nudel-Restaurant hilft.
  4. Er glaubt an den Qilin.
  5. Zeng ist ein Haus- und Hofmeister des Jade Palastes.
  6. Er ist extrem nervös und pessimistisch.
  7. Er gibt Mitteilungen an die Furiosen Fünf, wo Feinde sich aufhalten.

Er kennt alle 1200 Bambussorten, in der Folge Der Drachenkrieger-Wettstreittag, Tao Te ist ein und ein ehemaliger Freund von Shifu. Sein rechter Stoßzahn ist abgebrochen. Er will beweisen, dass Maschinen stärker sind als Kung Fu, versagt dabei jedoch immer wieder.

Er ist sehr rachsüchtig und nicht besonders gut in Kung Fu. Er hat einen Sohn namens Bian Zao. Bian Zao ist ein Warzenschwein und Tao Tes Sohn. Sein Zitat ist ‘Schnarch’. In der Folge Mein großer Bruder Po half er Tao Te auszubrechen. Er ist nicht sehr hilfreich, und oft gelangweilt. Prinzessin Mei-Li ist eine nervige Prinzessin.

Sie nörgelt rum und geht ihren Begleitern auf die Nerven. Als Mei-Li auch noch Tigress und Mantis anschreit, wird Po wütend. Daraufhin entschuldigt sie sich bei Po. Sie wird zum Qidan Clan gebracht, damit sie zur Sklavin wird. Fung ist der Anführer der Kroko-Banditen.

  1. Immer wenn er und seine Gang etwas stehlen wollen, sind Po oder die Furiosen Fünf zur Stelle.
  2. Seine rechte Hand ist Gah-Ri.
  3. Sein Zitat heißt: Verechst! Er nennt Gah-Ri immer Gary.
  4. Er und Po sind oft Feinde, doch begegnen sie sich manchmal dennoch wie Freunde.
  5. Gah-Ri ist Fungs rechte Hand.
  6. Er ist ungeschickt und zeigt Bedauern, jedoch greift er seine Feinde mit einer Axt an.

Er wird oft von Fung Gary genannt. Temutai ist ein Wasserbüffel und der Anführer des Qidan Clans. Seine Angewohnheit ist, dass er seine Worte im letzten Satz immer schreit. In der Folge Hochverehrter Yao wollte er Meister Yaos Geheimnisse des Kung Fu haben.

Meister Junjie ist ein roter und ein Mitglied der Heiligen Onyx Shaolin. Er scheint eine bösartige Persönlichkeit zu sein. Als Po das Meistertraining verbotenerweise, heimlich beobachtet, sieht er Meister Shifu, Meister Junjie und Meister Chao kämpfen. Als Meister Junjie Po entdeckt, setzt er den Goldenen Lotusblitz ein, sodass Po vorübergehend erblindet.

Als das herauskommt und deshalb Shifu den Posten des Meisters verliert, da er durch den Ungehorsam seines Schülers entehrt wurde, wird Junjie der Meister des Jadepalastes und der Furiosen Fünf. Er hat seine eigenen Furiosen Fünf. Er möchte Shifu vernichten, wurde dennoch von Po besiegt.

  1. In der Folge Oogways Geist hat er sich als Oogway ausgegeben, damit Shifu den Jade Palast verlässt.
  2. Meister Yao ist ein und ein “allwissender” Kung Fu Meister.
  3. Da er ausgesprochen begeisterungsfähig für alles auf der Welt ist meditiert er fast immer in einer geschossenen roten Transportkiste.
  4. Auch als er von den Qidan Clan entführt wurde, war er von den Eindrücken begeistert, und er befreite sich selbst erst, als es ernst wurde.
See also:  Can I Go Outside In Tier 4?

Meister Yao ist der Idol für Meister Shifu. Tong Fo ist ein und ein Feind der Furiosen Fünf. Er wollte den legendären Hammer von Lei Lang stehlen, um das Tal des Friedens zu zerstören. In der Folge Bitte nicht denken wollte er die Fähigkeit haben, Gedanken zu lesen.

  • In der Folge Der Suppenpate wollte er mit Pos Dad die Welt übernehmen, mit Suppe.
  • Reisvorsteher Woo ist ein und ein einfacher Kreisvorsteher.
  • Er neigt zu Wutausbrüchen, ist ungeduldig und aufbrausend.
  • Er wird immer von den drei Schweinen entführt.
  • Er hat eine Tochter namens Ming.
  • General Tsin ist ein und ein General.

Schon ganz China hat er bereist, um Verbrecher zu besiegen und zu fangen. Er ging in den Ruhestand. Er hatte Po eingeladen, um zu helfen, Hundun zu besiegen. Er will ihn lähmen, sowie all diese Schurken. Schließlich hat Po Tsin besiegt und ihn ins Gefängnis gebracht.

Wie heißt der Vater von Po?

Ping ist ein Nebencharakter aus dem kompletten Kung Fu Panda Franchise und zudem der adoptive Vater des großen legendären Drachenkriegers Po.

Was ist der beste Ping den man haben kann?

Online-Gaming – Die meisten Internet-Nutzer, die sich mit der Verbesserung Ihres Pings beschäftigen, dürften wohl leidenschaftliche Gamer sein. Kein Wunder: Online-Spiele – insbesondere auf kompetitivem Level – erfordern schnelle Reaktionszeiten sowohl auf Spieler- als auch Server-Ebene. Welches Tier Ist Meister Shifu Latenzzeiten – Richtwerte für Online-Spiele:

Unter 20 ms: Ihr Ping ist ideal und das Spielgeschehen nahezu verzögerungsfrei.20 bis 50 ms: Sie sollten größtenteils ungestört spielen können.50 bis 100 ms: Bei besonders schnellen Online-Spielen kann die Reaktionszeit beeinträchtigt werden.100 bis 150 ms: Bei sämtlichen Online-Spielen ist mit spürbaren Verzögerungen zu rechnen.

Wer ist der Stärkste Kung-Fu Meister?

Platz 10: Der beste Kung Fu Meister Chinas

02:34 Min04.01.2018Ab 12Clip aus S2018 E03

Kung Fu gehört zu den ältesten und traditionsreichsten Kampfsportarten Chinas. Li Xin aus Nanjing gilt als der beste Meister des Landes. Seit über 30 Jahren trainiert er täglich und stellt seinen Körper tagtäglich auf eine harte Probe. : Platz 10: Der beste Kung Fu Meister Chinas

Wer ist der Stärkste Kung-Fu Meister der Welt?

Wong Fei Hung

Kurze Biographie überHung Gar Ur-Großmeister Wong Fei Hung

Zeichnung: Quelle – Wong Fei Hung Museum Fushan)

Ur-Großmeister Wong Fei Hung ist sicher der berühmteste und bekannteste Hung Gar Kung Fu Meister. Zahlreiche Geschichten ranken sich um diese außergewöhnliche und hochgeschätzte Persönlichkeit. Seine Heldentaten wurden zur Vorlage vieler Kung Fu Filme, TV-Serien, Reportagen und Zeitungsberichte.

Sogar als Zeichentrickfigur wurde er Held einer chinesischen Comic-Fernsehserie. Und keine andere chinesische Kung Fu Persönlichkeit wurde so oft verfilmt wie er. Die Wong Fei Hung-Fernsehserie, in der der berühmte Schauspieler Kwan Tak Hing den Volkshelden verkörperte, wurde zur am längsten ausgestrahlten Serie und erhielt einen Eintrag in das Guiness Buch der Rekorde.

Einige dieser Geschichten sind sicher übertrieben oder auch nicht wahr. Allerdings müssen die Fähigkeiten von Ur-Großmeister Wong Fei Hung´s so beeindruckend gewesen sein, daß die Ehre, die ihm zuteil wurde, auch verdient war. Wong Fei Hung galt als Volksheld, der auch heute noch zu den größten Kung Fu Kämpfern und Meistern aller Zeiten in China zählt.

  1. Ur-Großmeister Wong Fei Hung war nicht nur als ausgezeichneter Kämpfer und Löwentänzer berühmt, sondern auch wegen seinen Kenntnissen in der chinesischen Medizin.
  2. Er gehörte zu den besten Ärzten im Lande.
  3. Sein Spezialgebiet war die Behandlung verletzter Knochen.
  4. Aber am meisten wurde er respektiert wegen seiner hohen moralischen Tugend und seinem außergewöhnlichen Gerechtigkeitssinn.

Sein Verständnis und seine Kenntnisse in den chinesischen Kampfkünsten, hatte für die zukünftige Entwicklung des Hung Gar eine so großen Bedeutung, dass man ihn heute ruhig als “Vater des modernen Hung Gar “bezeichnen kann. Wong Fei Hung wurde am 9. Juli 1847 in Saichiu, Fatshan, in der Provinz Gwondung geboren.

  • Ursprünglich war sein Vorname Sekcheung, später wurde er aber in Fei Hung (übersetzt “Fliegende Schwanengans”) umbenannt.
  • Wong Fei Hung war der Sohn des Kung Fu Meisters und in der chinesischen Medizin bewanderten Wong Kei Ying, einem der zehn berühmten Gwondung Sap Fu (” die Zehn Tiger von Gwondung”).

Im Alter von 6 Jahren begann Wong Fei Hung mit dem Kung Fu Training bei seinem Vater.Von da an reisten beide nach Fatsaan, Gwongjau und Seundak, um dort Medizin zu verkaufen und ihre Kampfkunstfertigkeiten gegen Geld darzubieten. Während dieser Zeit (ca.1859) wurde Wong Fei Hung als Jugendlicher in einen Kampf mit dem Kung Fu Meister Jeng Daihung verwickelt.

Er besiegte ihn und erhielt den Spitznamen “Junger Held”. Als Wong Fei Hung 13 Jahre alt war, traf er in Fatsaan während einer Kung Fu Darbietung Lam Fuksing, einen herausragenden Schüler des berühmten Shaolin Meisters Tit Kiu Saam. Wong Fei Hung wurde sein Schüler für ca. zwei Jahre und lernte von ihm die einzigartige Fähigkeit der “Tit Sin Kuen”.1863, im Alter von 16 Jahren eröffnete Wong Fei Hong eine Kung Fu Schule in Gwongjau.

Drei Jahre später, während einer Übernachtung in einem Krabbengeschäft in Saichiugun, wurde der Laden von 10 Männern überfallen. Wong Fei Hung vertrieb sie alle. Dieser Vorfall wurde zu dem Ereignis in Saichiugun und er wurde eingeladen, seine Kampfkunst in Sek Lung Heung (Stone Dragon Village) zu unterrichten.

  1. Ein Jahr später hörte der junge Kämpfer, wie ein Ausländer in Hong Kong die Menschen dort aufforderte, gegen dessen abgerichteten Hund zu kämpfen.
  2. Viele wurden dabei schwer verletzt.
  3. So machte sich Wong Fei Hung auf den Weg nach Hong Kong, um gegen den Hund anzutreten und tötete diesen mit einer Technik, die später in vielen Filmen zu seinem Markenzeichen wurde, dem “schattenlosen Tritt” – eine Technik, bei der der Fußtritt so schnell ausgeführt wurde ohne dass dabei ein Schatten entstand.
See also:  Was Sind Engerlinge Für Tiere?

Dadurch wurde Wong Fei Hung in ganz Hong Kong berühmt. Mit ca.26 Jahren wurde er dann Kampfkunstausbilder der Gwongjau Marinearmee und Leiter der Polizei von Gwonjau. Schriftstücke belegen, dass Wong Fei Hung im Jahr 1882 von General Ng Chyunmei als Kung Fu Lehrer für die Armee angestellt wurde.

Nach dem Tod seines Vaters Wong Kei Ying trat er aus der Armee aus und eröffnete die Bou Ji Lam (Po Chi Lim-) Medicine Hall und Kung Fu Schule in Gwongjau.6 Jahre später wurde Wong Fei Hung von Lau Wingfuk als Arzt und Kampfkunstausbilder für das “Ninth Battalion Lucky Troops” angeworben und reiste mit diesem 1894 nach Taiwan, um das Land vor der japanischen Invasion zu beschützen.

Ein jahr später ging Wong Fei Hung wieder nach Gwondung zurück und arbeitete eine Zeit lang nur noch als Arzt weiter. Während der Übernahme von Hongkong durch die Briten reiste Wong Fei Hung nach Hong Kong, um dort eine Zweigstelle der Po Chi Lim-Schule gegen zahlreiche Angriffe zu verteidigen.

  1. Dies endete in einer blutigen Schlacht, bei der viele Menschen starben.
  2. Angesichts dieses Ereignisses zog sich Wong Fei Hung wieder zurück nach Canton und arbeitete wieder in der Volksarmee.
  3. Während der Regentschaft des letzten Kaisers Guangxu erhielt Wong Fei Hung den Titel eines Generals und wurde in die Provinz Fujian versetzt, welche von Tong Jing Chung regiert wurde.

Dieser sympathisierte mit den Revolutionären, welche es sich zum Ziel gesetzt hatten, die Ching Dynastie zu stürzen und eine eigene unabhängige Republik zu gründen. Die Ching Regierung sandte eine grosse Armee aus, um die Rebellen zu bekämpfen und Wong Fei Hung floh wieder zurück nach Gwandong.

  1. Während all diese Jahren war Wong Fei Hung insgesamt 4 mal verheiratet.3 Ehefrauen starben in recht jungen Jahren.
  2. Die vierte, Mok Gwailaam, heiratete er im Jahr 1915.
  3. Insgesamt hatte er 2 Töchter und 4 Söhne (Honlam, Honsam, Honsyu, Honhei).
  4. Er unterrichtete seine Söhne in seiner Kampfkunst und der zweitälteste Sohn, Wong Honsam, war sehr begabt darin.

Als dieser 1919 ermordet wurde, schwor sich Wong Fei Hung, keines seiner restlichen Kinder weiter in seiner Kunst zu unterrichten. In der schweren Zeit der Revolution wurde im Oktober 1924 die Po Chi Lam-Schule Opfer dieser Aufstände. Sie wurde restlos niedergebrannt.

Dies war ein schwerer Schicksalsschlag für Wong Fei Hung, der nun bereits in recht fortgeschrittenem Alter war. Und als kurze Zeit später sein ältester Sohn Honlam an schwerer Depression verstarb, erkrankte Wong Fei Hung und starb nur ein halbes Jahr später am 25. März 1925 im Sai Fong Pin Krankenhaus in Gwongjau.

Durch die Vernichtung seiner Schule waren auch die gesamten Ersparnisse verloren, so daß seine letzte Frau Mok Gwailaam noch nicht einmal seine Beerdigung bezahlen konnte. Sie rief alle seine Schüler zur Unterstützung zusammen und Wong Fei Hung wurde in Gwandong auf dem Gun Yuen Berg während einer seiner Bedeutung angemessenen Beerdigungszeremonie beigesetzt.

Seine Frau wanderte nach Hong Kong aus und eröffnete dort eine neue Zweigstelle der Po Chi Lam-Schule. Während seines gesamten Lebens hatte Wong Fei Hung viele Schüler (z.B.Leung Fun, Ling Wangaai, Si Lou Yin, Si Lou Yuk, Chan Din, Biu Taap, Geng Jau, Luk Jing Gong. Einige von ihnen wurden zu Revolutionären, die dann dem berühmten Freiheitskämpfer Sun Yat-Sen folgten.

Andere erreichten eigenen Bekanntheitsgrad wie z.B. Lam Sai Wing. Es wird außerdem berichtet, dass Wong Fei Hung ebenfalls von Wong Yan Lam, einen Meister des “Siji haau lamma pai” lernte und von einigen anderen Meistern.Von einem dieser vielen Meister lernte Wong Fei Hung verschiedene Tierstile und entwickelte später daraus die berühmte Tiger und Kranich Form (Fu Hok Sheong Yin Kuen) und “fünf Tiere Form” (Ng Yin Kuen).

Wie alt ist Tigres?

Wissenswertes –

Es wird vermutet, dass Tigress 7 Jahre alt war, als Meister Shifu ihr Disziplin und den richtigen Umgang mit ihrer Kraft beibrachte, in Die Geheimnisse der Furiosen Fünf (etwa 20 Jahre vor dem Film, Kung Fu Panda). Was darauf schließen würde, dass Tigress inzwischen 27 bis 30 Jahre alt sein müsste. Tigress ist Po’s Lieblings Kung Fu Krieger der Furiosen Fünf, auch nachdem Sie Po (Im ersten Kung Fu Panda Film) erhebliche Missachtungen und Ekel entgegenbringt. Tigress Lieblingsessen ist “Tofu stir Fry”. (Zu Deutsch etwa: Tofu unter Rührbraten) Tigress “Lauf” Geschwindigkeit beträgt 40.9 mph (Meilen pro Stunde), dass sind etwa 65 kmh (Kilometer pro Stunde). Angeline Jolie (Englische Synchronstimme von Tigress) hat einen Tiger auf ihren Rücken tätowiert! Tigress schlug früher zum Traning gegen die Eisenholzbäume vor dem Jade-Palast.Das tat sie 20 Jahre. Heute spürt die Tigerin nichts mehr. Auch wenn man es nicht glauben mag, sie ist nicht die einzige von den Furiosen Fünf die noch von Po lernen. Besonders sie lernt was es heißt ein gutes Herz zu haben

Ist Meister Shifu ein roter Panda?

Besuche unsere englische Seite! Die Charaktere aus „Kung-Fu Panda ‘:

See also:  Welche Tiere Zählen Zu Kleintieren?
Name Tier
Meister Monkey Affe
Meister Shifu Roter Panda
Meister Viper Schlange
Meister Tai Lung Leopard

Wer ist die Schildkröte in Kung Fu Panda?

Allgemein – Meister Oogway war eine alte Galapagos-Schildkröte und gilt als der Gründer des Tals des Friedens, der Schöpfer von Kung-Fu und der Entwickler der Drachenkrieger Legende. Bekannt als der größte Kung-Fu-Meister der Geschichte und aufgrund seiner Weisheit, wurde Meister Oogway von ganz China und weit darüber hinaus sehr bewundert und respektiert.

Wer ist der Stärkste Dreamworks Charakter?

Allgemein – Meisterin Tigress ist die Stärkste und mutigste der Furiosen Fünf. Sie vereint im Grunde alle Eigenschaften einer wahren Heldin: Sie ist übereifrig, tapfer, furchtlos und einfach heroisch (Anm. heldenhaft). Wenn sie für etwas kämpft, dann gibt sie alles.

Ihre Loyalität gegenüber Po und dem, was er als Drachenkrieger repräsentiert, ist unerschütterlich. Hinter ihrem stoischen (anm. streng) Äußeren und dem markanten Kinn verbirgt sich jedoch ein warmes, mitfühlendes Wesen, das andere nur selten zu sehen bekommen! In der Regel ist Tigress freundlich und hilfsbereit, aber dennoch die am wenigsten gesellige der Furiosen Fünf.

Denn während die anderen Mitglieder und Po miteinander spaßen und Scherze reißen, wirkt Tigress eher zurückgezogen und still. Meister Shifu und sie selbst waren fest überzeugt, dass sie eines Tages die legendäre Drachenkriegerin sein würde. Doch als Po dann vom Himmel, vor Meister Oogway, fiel und er plötzlich als Drachenkrieger erwählt wurde, verbitterte Tigress leicht.

  • Sie verachtete Po und seinen mangelnden Respekt vor Kung Fu.
  • Doch das Blatt wendete sich, als Po bewies, dass er der wahre Drachenkrieger ist.
  • Doch auch Tigress hat eine weiche Seite.
  • Dies merkt man auch im ersten Film, Kung Fu Panda, als sie vorsichtig und hilfsbereit einen jungen Bewohner des Dorfs im Tal des Friedens evakuierte.

Auch im zweiten Kurzfilm, Kung Fu Panda Holiday, erkennt man Tigress weiche Seite, in dem sie sich spielerisch um ein kleines Ferkelkind kümmert. (Quelle: ) : Tigress

Welche Tiere spielen bei Kung Fu Panda mit?

Worum geht es in “Kung Fu Panda 2”? – In “Kung Fu Panda 2” gehört der tapfere Panda Po mit seinen starken Freunden, der Tigerin Tigress, der Schlange Viper, dem Affen Monkey, der Heuschrecke Mantis und dem Kranich Crane zu den hoch geschätzten Drachenkriegern alias den “Furiosen Fünf”.

Zusammen mit ihrem Trainer, dem kleinen Panda Meister Shifu, beschützen sie mit ihren Kung Fu-Künsten das Tal des Friedens und dessen Bewohner. Doch dann kündigt sich Unheil an: Der böse und habgierige Albino-Pfau Lord Shen will von Gongmen City aus ganz China in seine Gewalt bringen. Dafür hat er eine neuartige Wunderwaffe entwickelt, die sogar stärker als das stärkste Kung Fu zu sein scheint.

Um ihn besiegen und sein Land beschützen zu können, muss Po sich seiner eigenen mysteriösen Vergangenheit stellen und die Wurzeln seiner Herkunft ergründen.

Wie alt ist Kung Fu Panda?

Kung Fu Panda ist eine US-amerikanische CGI-Animations – Actionkomödie von DreamWorks Animation aus dem Jahr 2008, Regie führten Mark Osborne und John Stevenson, das Drehbuch schrieben Jonathan Aibel und Glenn Berger,

Wer spricht den Panda?

Die Schauspieler und ihre Synchronstimmen – – –

Schauspieler Rolle Synchronsprecher
Jack Black Po, der Panda Hape Kerkeling
Dustin Hoffman Meister Shifu (Katzenbär) Gottfried John
Angelina Jolie Tigress (südchin. Tigerin) Bettina Zimmermann
Ian McShane Tai Lung (Schneeleopard) Thomas Fritsch
Jackie Chan Monkey (Leguraffe) Stefan Gossler
Seth Rogen Mantis (Gottesanbeterin (männlic Tobias Kluckert
Lucy Liu Viper (Schlange) Cosma Shiva Hagen
David Cross Crane (Kranich) Ralf Schmitz
Randall Duk Kim Meister Oogway (Schildkröte) Jochen Schröder
James Hong Ping (Pos Vater) Lutz Mackensy
Dan Fogler Zeng Gerald Schaale
Michael Clarke Duncan Kommandant Vachir Tilo Schmitz

Hier geht’s zur ausführlichen Filmkritik Jetzt Filme (sofern schon verfgbar) auf DVD bers Internet ausleihen oder die DVD bei momox.de verkaufen,

In welcher Zeit spielt Kung Fu Panda?

Sonstige Informationen – China ist ein Buddhistisches Land. Es verehrt seine Ahnen und schätzt Wissen und Frieden. Das China aus “Kung Fu Panda” entspricht etwa dem China des 13ten Jahrhunderts, das damals 360 Mio. Einwohner hatte, wodurch China auch damals schon das bevölkerungsreichste Land war. Die Schrift besteht aus bis zu 35.000 Schriftzeichen, da China kein Alphabet besitzt.

Welche Tiere spielen bei Kung Fu Panda mit?

Worum geht es in “Kung Fu Panda 2”? – In “Kung Fu Panda 2” gehört der tapfere Panda Po mit seinen starken Freunden, der Tigerin Tigress, der Schlange Viper, dem Affen Monkey, der Heuschrecke Mantis und dem Kranich Crane zu den hoch geschätzten Drachenkriegern alias den “Furiosen Fünf”.

Zusammen mit ihrem Trainer, dem kleinen Panda Meister Shifu, beschützen sie mit ihren Kung Fu-Künsten das Tal des Friedens und dessen Bewohner. Doch dann kündigt sich Unheil an: Der böse und habgierige Albino-Pfau Lord Shen will von Gongmen City aus ganz China in seine Gewalt bringen. Dafür hat er eine neuartige Wunderwaffe entwickelt, die sogar stärker als das stärkste Kung Fu zu sein scheint.

Um ihn besiegen und sein Land beschützen zu können, muss Po sich seiner eigenen mysteriösen Vergangenheit stellen und die Wurzeln seiner Herkunft ergründen.

Wer ist die Schildkröte in Kung Fu Panda?

Allgemein – Meister Oogway war eine alte Galapagos-Schildkröte und gilt als der Gründer des Tals des Friedens, der Schöpfer von Kung-Fu und der Entwickler der Drachenkrieger Legende. Bekannt als der größte Kung-Fu-Meister der Geschichte und aufgrund seiner Weisheit, wurde Meister Oogway von ganz China und weit darüber hinaus sehr bewundert und respektiert.