G&Y et al – Hangover during the Oktobärfest Season

Sep 26th, 2013 | By | Category: Caren's reports

26.09.2013 (D/E)

Am „Oktobärfest“ kommt man in München nicht vorbei. Selbst wenn man in den Tierpark geht, weist die Dekoration an den Kassen auf die 5. Jahreszeit hin.
In Munich, you cannot miss the “Octobärfest”, not even when you come to the Tierpark’s entrance where you find the decoration which points out the 5th season.

OktoberfestDeko 2013 2013_09_25 378

Meteorologisch befinden wir uns erst in der 3. Jahreszeit, dem beginnenden Herbst. Wir haben derzeit herrliches „Altweibersommerwetter“, allerdings ist es morgens noch ziemlich kühl und auch oft sehr feucht.
From the meterology point of view we now have the 3rh season, the starting autumn. Currently, we do enjoy wonderful late summer weather, however, in the mornings it is quite chilly and often rather humid.

2013_09_25 042

Als ich am Mittwoch am Eisbärengehe ankam, da ahnte ich schon Schlimmes. Meine Ahnung hat mich nicht getäuscht, die Scheiben am Eisbärengehege waren zu. Oh weh, und wenn sich jetzt hinter den Scheiben der spannenste Krimi abspielen würde, so würde ich ihn nicht sehen und auch nicht fotografieren können.
When I arrived at the polar bear enclosre, I had feared bad experiences. My fears had not teased me, the glass shields at the polar bear enclosure were milky. Oh boy, if now there was a thrilling polar bear krimi behind the glass, I would not be able to see it or take photos, either.

Eisbärengehege 2013_09_25 068

Weit gefehlt: Yoghi schlief tief und fest. Dieses Foto konnte ich durch die angelaufene Scheibe mitnehmen.
But this did not happen. Yoghi was sleeping tight. The following photo was taken through a half milky spot.

Eisbär Yoghi 2013_09_25 064

Ja, wer Oktobärfest feiert, der ist natürlich am nächsten Morgen nicht so ganz fit. Durchaus verständlich!
Of course, who ever enjpoys the “Octobearfest” would not be fit the following morning. Understandable, isn’t it?

Ich suchte Giovanna, die war am Beckenrand der Felsengrotte und war alles andere als munter
I was looking for Giovanna, which had taken her seat at the grotto and she was not active/alert at all.

Eisbär Giovanna 2013_09_25 065

Ein Vater kam mit seiner kleinen Tochter und klopfte wie bekloppt mit seiner Tochter um die Wette an die Scheibe, der Bär solle doch bitte eine Vorstellung geben. Natürlich habe ich mich mit ihm angelegt, aber manche Leute haben zu wenig Hirnmasse im Kopf um zu begreifen, worum es eigentlich geht.
A father with his little daughter appeared and like mad he was knocking at the glass, the bear should please perform. Of course, I told him straight forward what I thought of this behaviour, but some people have too less brain substance in their heads to know what this is about.

Kurze Zeit später traf ich Angela, und wir gingen erst mal gemütlich Kaffeetrinken und starteten vom Zoorestaurant aus eine Zootour. Unser Weg führte uns gleich mal zu Jegor, der gerade erwachte
Shortly thereafter I met Angela and we both went to the restaurant to enjoy a coffee before we started a big zoo tour. Our way led us to Jegor, which had just got up.

Amurtiger Jegor 2013_09_25 073

Amurtiger Jegor 2013_09_25 086

Dann zu der Polarfuchsfamilie. Ronja hat schon ein weißes Winterkleid, während ihr Partner Jacko und die Kinder noch schwarz sind
Then we went to the polar foxes. Ronja has already put on her white winter dress, while her partner Jacko and the kids are still black.

Polarfuchs Ronja & Jacko 2013_09_25 109

Die Schneeleos lagen so gut getarnt auf ihrem Felsen, dass ein akzeptables Foto leider nicht möglich war. Die nächste Station war Olga, die im Wasser stand. Ich sagte Olga, dass die Feuchtigkeit vielleicht nicht so gut für ihre Gelenke sei, sie solle doch besser rauskommen. Und siehe da, Olga ging aus dem Wasser und ging frühstücken.
The snow leopards were on top of the big rock, but they were perfectly camouflaged so that an acceptable photo was not possible. Our next stop was Olga, which was standing in the water. I asked Olga to leave the water because the cool and damp atmosphere would not be good for her old joints. You won’t believe it, but Olga immediately came out to enjoy her breakfast at land.

Europäischer Braunbär Olga 2013_09_25 144

Die neue Giraffensavanne haben wir natürlich nicht ausgelassen und ein Besuch bei den Erdmännchen war ebenfalls Pflichtprogramm. Dieser niedliche kleine „Wächter“ saß eine ganze Weile auf seinem Aussichtsturm und hatte es sich dann in der prallen Sonne gemütlich gemacht
We did not miss the new giraffe savanna and a visit at the meerkats was essential. This cute little safeguard had been sitting on top of the rock for quite a while, and then he made himself comfortable in the direct and warm sunlight.

Erdmännchen 2013_09_25 190

Julius hatte es sich auch gemütlich gemacht. Er lag ruhig und ganz entspannt auf dem Dach seiner Höhle
We found Julius completely relaxed on top of his stoney cave.

China Leopard Julius 2013_09_25 225

Gegenüber wurden wir von Ying beobachtet
Opposite there was Ying which was watching us

Roter Panda Ying 2013_09_25 269

Nach einem Mittagessen ging es zurück zu den Eisbären. Die Scheiben waren nunmehr klar, aber die beiden Eisbären waren noch immer nicht wach. Yoghi hatte sich hinter einem Felsen versteckt, aber so kommt er mir dennoch nicht aus
After lunch we went back to the polar bears. The glass was now clear, but the two polar bears were still not alert. Yoghi had found a comfortable place behind one of the big rocks, but he could not hide completely, I found him

Eisbär Yoghi 2013_09_25 260

Giovanna war in ihrem Mulchzimmer in der hinteren Ecke. Sie war auch noch müde, aber zu einem Photoshooting ließ sie sich doch überreden.
Giovanna was in the background corner of her mulch chamber. She was still tired, but we could convince her to pose for a little photoshooting.

Eisbär Giovanna 2013_09_25 257

Eisbär Giovanna 2013_09_25 254

Eisbär Giovanna 2013_09_25 256

Yoghi lag noch immer so gut wie unbeweglich hinter dem Felsen
Yoghi had not moved from the backside of the rock

Eisbär Yoghi 2013_09_25 252

Eisbär Yoghi 2013_09_25 244

Giovanna wußte nicht so recht, ob sie wachen oder schlafen sollte
Giovanna was uncertain whether to be awake or to sleep.

Eisbär Giovanna 2013_09_25 250

Eisbär Giovanna 2013_09_25 241

Eisbär Giovanna 2013_09_25 239

Eisbär Giovanna 2013_09_25 236

Eisbär Giovanna 2013_09_25 235

Der Löwe Bandele muss auch irgendetwas mit dem Oktobärfest zu tun gehabt haben. So ganz alert war er jedenfalls nicht
The lion Bandele must have been at the Octobearfest, too. He was not very alert.

Afrikanischer Löwe Bandele 2013_09_25 277

Auch Ludwig rannte mit halb-geschlossenen Augen durch’s Gehege
Also Ludwig was running through his enclosure with his eyes half-closed

Elefantenjunge Ludwig 2013_09_25 321

Erinnert Ihr Euch an das Weinlaub am Affenhaus, das ich letzte Woche gezeigt habe? Die Farbe hat sich dramatisch verändert
Do you remember the wild wine at the apes house, which I showed in my report of last week? The colour has dramatically changed within one week

Wild Wine 2013_09_25 340

Noch immer blüht im TP Hellabrunn der Hibiskus
The hibiscus is still presenting its blossoms in TP Hellabrunn

Hibiskus 2013_09_25 041

Hibiskus 2013_09_25 069

Das Fotobuch zeigt u.a- weitere Fotos von meinem ganz frühen Besuch bei der Gorilla- und Orangfamilie
Among others, the following photobook includes pics of the gorilla and orang family.

Tags: , , , ,
Share |

17 comments
Leave a comment »

  1. dear caren what a delightful visit report to read in bed on a monda y night. sleeping polars are so soothing. old lady olga and iegor on the other hand are very active. knugs ralph

  2. Dear Caren,

    Even though the weather is still rather warm in Bavaria there are beautiful signs that the Fall has come. The hibiscus and the wild wine certainly are colourful sights for the eyes.

    I’m sure the animals feel the Oktobärfest, too. Especially Yoghi seems to be taking the big party very seriously. 🙂 Well, we love to see him even when we only see the wonderful boomsie!!

    Giovanna is a lady with good manners and in spite of some tiredness she posed so nicely for your camera.

    I’m sure Madame Olga understood what you said to her and decided to follow your good advice. I’m really glad to see her looking so good.

    Bandele, Batou, Jegor and Julius look, of course, gorgeous as always – and I’m quite sure they also know that! .-)

    Ying is as sweet as a red panda can be and, naturally, our Ludde is always cute – even with his eyes half closed.

    For me the real hit in this report is the safeguarding meerkat. Oh my, what relaxed pose – and still it looks very alert at the same time. I wouldn’t mind him guarding our home either! 🙂 Although that would mean I would be watching the watcher all the time. 🙂

    The gorillas and orangs seem to be doing fine. I love to see their expressful faces!

    Thank you for the colourful report and PROSIT!

    Hugs from Mervi

  3. Liebe Caren

    Was gibt es schöneres als einen Herbstmorgen im Zoo. Bei den Tieren ist ruhen angesagt, vielleicht war die Party wirklich etwas heftig Man braucht keinen Alkohol um am nächsten Morgen in den Seilen zu hängen 🙂
    Jegor und Julius sehen majestätisch aus. Olga sieht gut aus.
    Yoghi und Giovanna braucht man eigentlich nicht zu erwähnen, die beiden toppen immer alle anderenTiere
    LG
    Bea

  4. Liebe Caren,
    gut daß Du mal zeigst wie undurchsichtig die Scheibe am Morgen ist, leider fordert das Besucher noch
    mehr heraus an die Scheibe zu klopfen.
    Dein Zwiegespräch mit Lady Olga hat zum Erfolg geführt, war mir schon klar daß Du auch die Bärensprache
    beherrscht. Batou hat sich frisiert und zeigt nun auch schon etwas Mähne am Kopf, Jegor hat sich
    sichtbar eingelebt und Julius ist bei Dir immer zum Shooting bereit.
    Giovanna und Yoghi halten Herbstruhe um dann in die Winterruhe zu gleiten, sind halt perfekte Energiesparer.
    Der absolute Hit ist Dein grinsendes relaxtes Erdmännchen, er sieht aus wie ein Wies´n-Schlawiner der eine
    erfolgreiche Nacht hinter sich hat.
    Vielen Dank, schön wars bei Ludwig den Gorillas, Orangs und all den anderen Bewohnern .
    Liebe Grüße Monika K

  5. Liebe Caren!
    Der goldene Herbst ist sehr schön. Es sieht so aus, dass Giovanna und Yoghi Hangover haben. Dagegen Jegor, Julius und Olga putzmunter sind. 🙂
    Die Leute, die an der Scheibe klopfen, meistens unbelehrbar sind.
    Hugs
    Ludmila

  6. Au waja, da fallen einem ja wieder lauter Superlative ein bei den schönen Bildern von Flora und Fauna. . . . JULIUs hat in JEGOR eine ernst zu nehmende Konkurrenz: dieser wache Blick, wenn alle anderen müde sind! Alle Achtung! . . . Hinreißend sind YOGHIs ‘Hinterbeinchen’ beim Schlummern – so was von gemütlich sieht diese Aufnahme von hinten aus! . . . Deine Isar-Herbst-Szenerie ist an kühler Romantik nicht zu überbieten: wuuuunderschööön! Die beschlagenen EisbärenGehegeScheiben haben auch etwas. . . . Die Polarfüchschen sind eine hübsche Bande! . . . OLGAs Blick ist ‘oh-là-là’. . . . BANDELE sieht so konzentriert aus, da möchte ich ihm doch auch lieber nicht ohne Zaun oder Scheibe dazwischen begegnen 😉 . . . LUDWIG mit eingerolltem Rüssel scheint langsam auch an der Schöbheitskonkurrenz teilnehmen zu wollen – und Chancen zu haben! Sag, haben sie ihm etwa schon die Stoßzähnchen gestutzt. Schade! Na ja, wird vielleicht im Sinne des Gesundheitserhalts von Mama und Tanten notwendig sein . . . Liebe Caren, auch Deine AffenBilder im FotoAlbum haben mir wieder sehr gefallen. Vielen Dank für alles.

  7. Liebe Caren!

    Wie wollte ich auch mit Eisbären ruhen und schlafen. Sie machen, was sie wollen.
    Es ist schön farbhaft in HB.

    Wieder einmal schöne Fotos.

    Danke schön

    LG

    TBM

  8. liebe Caren,
    ich meine zu wissen, warum Yoghi und Giovanna diese Woche besonders viel ruhen, das kommende Wochenende auf der Oktobaermesse ist das Italian weekend, sehr viele meistens junge Italiener kommen mit Begeisterung und guter Stimmung nach München und feiern das Oktoberfest,, da müssen Yoghi und Giovanna fit sein. Bandele und Ludwig sind zwei junge Burschen, die nicht nur heimlich Karusell fahren. Das Erdmännchen ist von seiner Wachsamkeit nicht abzubringen, obwohl sie dieses Mal in einer etwas legeren Haltung erfolgt. Herzlichen Dank für die herrlichen Fotos von den liebenswerten Tieren und für die schönen herbstlichen Impressionen aus Hellabrunn. cari saluti

  9. Liebe Caren,

    vielen Dank für Deine tollen Bilder von einem wunderschönen Tag mit Traumwetter im Zoo – ich hab die Stunden mit Dir bei unseren Hübschen wieder sehr genossen 🙂 .

    Bis bald!

    Liebe Grüße
    Angela

  10. Liebe Caren,
    so schöne Fotos hast Du wieder mitgebracht. – Ja, was ist denn mit den Eisbären los? Sie üben schon für den Winterschlaf? Und auch Elefatenjunge Ludwig ist muede.
    Dafür sind andere Tiere um so munterer. Das Erdmännchen, das so lässig am Stein sitzt und alles beobachtet ist mein Favorit heute. Ein tolles Foto!
    Vielen Dank für diesen schönen Bericht und die vielen wunderhübschen Fotos.
    Herzliche Grüße, Annemarie

  11. Liebe Caren!

    O wie schön ist die OktoberfestDeko und der Gruß vom Oktoberfest von den Gute-Laune-Bären Giovanna und Yoghi mit leckeren Lebkuchenherzen und Brezn.

    Die immer wunderschöne Dame Giovanna hatte sich perfekt gestylt in toller Pose für das Photoshooting.

    Auch die Fotos von den tierischen Mitbewohnern sind super schön, vor allem freue ich mich über die wunderschöne Olga.
    Herzig ist die Polarfuchsfamilie.
    Ein weiteres Highlight ist die tolle Aufnahme von dem niedlichen, posierenden Erdmännchen.
    So ist es Recht, Julius, dass Du es Dir mal gemütlich gemacht hast und nicht so viel Deine Nachbarn beobachtest.

    Die Bilder vom leuchtenden Rot des Weinlaubs, wunderschön blühenden Hibiskus sind zauberhaft.

    Herzlichen Dank für alle tollen Fotos und das Fotobuch.

    Liebe Grüße Heidi

  12. Liebe Caren,

    das Oktoberfest ist ja nur einmal im Jahr. Da werden es auch die Tiere in Hellabrunn richtig krachen lassen, wenn die Besucher weg sind. Auch Giovanna und Yoghi.

    Du solltest langsam den kleinen Eiskratzer wieder mitnehmen.

    Die Polarfüchse werden bald wieder ihren schönen Winterpelz haben. Unser kleiner Weißer hat schon etwas Flaum, aber Lilja ist auch noch schwarz.

    Das feuchte Wetter ist für Olga bestimmt nicht gut, aber da muss sie leider durch. Das geht uns Menschen auch nicht anders.

    Schön, dass Du Angela getroffen hast.

    Danke für das schöne illustre Album.

    Liebe Grüße
    Monika

  13. Hallo Caren

    Ich habe mich besonders über die Fotos von Olga und Julius gefreut.
    G&Y lassen es je etwas ruhiger angehen – wahrscheinlich haben sie
    gestern noch etwas gefeiert. 🙂

    Liebe Grüsse
    Chris 🙂

  14. Liebe Caren,

    vielen Dank für die schönen Fotos von Tieren und Blumen. Und für deinen Bericht.

    Viele Grüße
    Inge

  15. Dear Caren,

    Another beautiful tour!! The river shot is fabulous and the flowers beautiful. How do you “convince” Giovanna to pose for you?!! Yoghi sure knows how to relax……… Bandele is so handsome — I never noticed the eyebrow patches before–very nice. The photo of Begor is breathtaking! Olga has a young-looking face. The one Arctic fox has a black body but a white tail!! Love the lounging meerkat! Is that Matra giving you the “thumbs up” sign?

    Thank you for sharing this beautiful and relaxing tour!
    Hugs, Sarsam

  16. Liebe Caren!
    Du hast wirklich wunderschöne Bilder aus dem herbstlichen Tierpark mitgebracht, selbst die beschlagenen Scheiben haben was. Giovanna und Yoghi sehen prima aus und sind für den Winter und das, was da kommen mag offensichtlich gut gerüstet.
    Alle Bilder sind toll, die Tiere sind alle liebenswert und machen einen guten, entspannten Eindruck, deswegen fällt es mir schwer, einen Favoriten zu benennen.
    Besonders gut gefällt auch mir das relaxte Erdmännchen. Zuckersüß!
    Danke fürs Zeigen!
    Knugs
    Anke

  17. Liebe Caren,

    wunderschöne Herbst-Fotos aus dem schönen TP, mit all dem schönen Laub, Blumen und Tieren.
    Danke für Deinen wie immer passenden Bericht dazu !
    Es macht mir immer viel Freude all das zu sehen !

    Dir und Bernd ein schönes Wochenende und ganz viele, liebe Grüße

    Madeleine