Yoghi – Single Again

Nov 14th, 2013 | By | Category: Caren's reports

14.11.2013 (D/E)

Es war ein typisch grauer und kalter Novembertag. Der Zoo war fast menschenleer, aber es gibt an einigen Stellen noch immer bunte spätherbstliche Landschaften zu bestaunen.
It was a typical grey and cold November day. The Zoo was nearly deserted, but there are still some spots where one can adore the colorful late autumn landscapes

2013_11_13 458

2013_11_13 457

Es gibt sogar noch blühende Pflanzen
There are even some blossoms left

2013_11_13 456

Hinter diesem farbigen Busch liegt das Tigergehege von Jegor
Behind this colorful bush there is Jegor’s tiger enclosure

2013_11_13 344

Die Brücke führt u.a. vom Polarium und der Afrikaanlage zum Zoorestaurant
This bridge leads you from the polarium and the African Savanna to the zoo restaurant

2013_11_13 199

Nachdem wir die Gorillas, Elefanten, Löwen und Leopard Julius besucht hatten, gingen wir, wie immer, zu den Eisbären. Yoghi spazierte in der Taiga herum.
After we had visited the gorillas, elephants, lions and leopard Julius, as usual we went to the polar bear enclosure, where Yoghi was taking a walk within the taiga.

Eisbär Yoghi 2013_11_13 159

Eisbär Yoghi 2013_11_13 160

Er schien Giovanna zu suchen (?)
He seemed to be looking for Giovanna (?)

Eisbär Yoghi 2013_11_13 171

Eisbär Yoghi 2013_11_13 195

Eisbär Yoghi 2013_11_13 180

Nein, bitte nicht denken, Yoghi stünde auf dem Kopf, es ist sein Spiegelbild. Der kleine Felsen am linken Beckenrand sieht aus wie ein Bärenkopf – oder bilde ich mir das nur ein?
No, please do not think Yoghi is upside down, it is just the light reflecting in the water. The little rock at the left edge of the pool looks like a bear’s head – or is it just my own fantasy?

Eisbär Yoghi 2013_11_13 172

Eisbär Yoghi 2013_11_13 173

Yoghi auf dem Lieblingsfelsen, von dem er einen guten Überblick über die Nachbarschaft hat. Ich glaube, er mag die Aussicht sehr
Yoghi on his preferred rock, from where he as a good oversight over the neighborhood. I am sure he does like this view

Eisbär Yoghi 2013_11_13 189

Eisbär Yoghi 2013_11_13 193

Wir machten einen ausgedehnten Spaziergang durch den Tierpark und als wir nochmal zum Eisbärengehege zurückkamen, gingen gerade zwei seiner Pfleger mit einem Eimer an Yoghi vorbei. Der Eimer oder sein Inhalt waren offenbar nicht für unseren Prince Charming bestimmt. Schaut Euch mal Yoghi’s Gesichtsausdruck an!
We walked a long way through the tierpark and when we returned to the polar bear enclosure, two keepers with a little bucket passed by- obviously, neither the bucket nor its content was for our Prince Charming. Please look at Yoghi’s facial expression!

Er schien zu rufen „Hey, HIER bin ich !!!“
He seemed to be calling “Hey, I am HERE !!!”

Eisbär Yoghi 2013_11_13 348

“Da gehen sie dahin, ohne mich eines Blickes zu würdigen. Hallo?“
“They are passing by without looking at me. Hello?”

Eisbär Yoghi 2013_11_13 352

“ I am not amused !”

Eisbär Yoghi 2013_11_13 360

Vor dem Mittagessen war die Tundra verwaist. Die Schieber zur Taiga sind geschlossen und Giovanna war drinnen. Am frühen Nachmittag steckte sie ihre neugierige Lakritznase nach draußen. Die Tür zum Mutter/Kindhaus ist noch nicht geschlossen und ab und an läßt sie sich noch kurz sehen. Hier hatte sie noch eine Möhre gefunden.
Before lunchtime, the tundra was orphaned. The door to the taiga was closed and Giovanna was inside. In the early afternoon she put her curious Lakritznose ourside. Yet the door of the maternity house has not been closed and now and then she is visible for a short time. Here she had found a carrot.

Eisbär Giovanna 2013_11_13 375

Eisbär Giovanna 2013_11_13 381

Wohlgenährt und propper schaut sie aus. Giovanna hatte sich kaum von der Tür wegbewegt.
She is looking well-fed. Giovanna had hardly moved away from the door.

Eisbär Giovanna 2013_11_13 387

Mach’s gut Giovanna!
Best of luck, Giovanna!

Eisbär Giovanna 2013_11_13 390

Ein kleines Fotoalbum von heute:
Today’s little photoalbum:

Von den Raubkatzen kommt in Kürze noch ein gesonderter Bericht …
There will be a Big Cat Report soon …

ZooVisit 2013_11_13

… aber Julius und Ludwig möchten doch schon jetzt die KWM-Leser herzlich grüßen!
… but Julius and Ludwig want to say Hello to the KWM readers now!

Chinesischer Leopard Julius 2013_11_13 413

Asiatischer Elefantenjunge Ludwig 2013_11_13 452

Tags: , , , ,
Share |

20 comments
Leave a comment »

  1. Hallo Caren

    So furchtbar unglücklich schaut Yoghi nicht aus. 🙂
    Eisbärenmänner sind doch meist Singles im
    “echten Leben”. Giovanna wirkt wirklich sehr proper.
    Sie macht einen ruhigen, relaxten Eindruck. 🙂
    Julius´ Blick ist hinreißend, er schaut über die
    Schulter nach dir. Ludwig scheint “auf der Flucht”,
    was hat ihn wohl aufgescheucht? werden wir
    es in der nächsten Folge erfahren? wer weiß… 😉

    Liebe Grüsse
    Chris 🙂

    P.S. die herbstlichen Impressionen sind
    auch reizvoll, vor allem die Spiegelbilder. 🙂

  2. Liebe Caren,
    wenn der Tag auch grau war, sind Deine Bilder trotzdem sehr schön. Die Spiegelungen sind super. Man sieht noch die Reste von den bunten Blättern.
    Yoghi sucht noch nach Giovanna, aber er ist entspannt. Die Pfleger haben ihn enttäuscht 🙂
    Hugs
    Ludmila

  3. Liebe Caren,
    Eisbärenmänner wie Yoghi tun mir richtig leid, jetzt ist die lange Zeit der Einsamkeit angesagt und ein
    Ende ist nicht in Sicht.
    Aber vielleicht übersteht er diese Zeit jetzt leichter mit der Erfahrung der letzten Jahre.
    Giovanna schnuppert noch frische Luft und wir alle sind sehr gespannt auf die nächsten Wochen.
    Eigentlich sollte uns dieses Jahr ein wahrer Eisbärbabyboom beglücken aber die Nachzucht dieser
    schönen Tiere ist alles andere als leicht.
    Schöne spätherbstliche Impressionen mit Giovanna und dem doppelten Yoghi, herzlichen Dank dafür!
    Liebe Grüße Monika K

  4. Liebe Caren!

    Ich glaube, dass auch Yoghi etwas spannend. Giovanna sah sehr ruhig aus.

    Jetz können wir nur warten .

    Danke fuer schöne Fotos

    Hugs

    TBM

  5. Liebe Caren, auch wenn das sicher nicht Dein Antrieb ist, mir machst Du mit dem Zeigen von etwas mehr Tierpark-Landschaft, zumal in der manchmal doch noch wunderschönen SpätherbstAtmosphäre, eine ganz große Freude. Ich finde Deine diesbezüglichen Bilder mindestens so schön wie die der Tiere! . . . Deine private Geschichte um Yoghi hast Du wieder humorvoll aufgebaut und Du machst wirklich ganz besonders schöne Profil-Portraits von ihm! Signora Giovanna kann ja sowieso nichts entstellen, Mme Fluffy. Ob wohl außer dem ersten Toronto-Cub des Jahres gegen Ende des Jahres noch mehr – hoffentlich gut verlaufene Geburten MIT lebendigem Output 🙂 – zu bejubeln sein werden!?
    Julius, der Beau, und Ludwig, das stramm voran schreitende große kleine Elefantenkind machen Lust auf ‘Mehr’. . . Vielen Dank schon mal bis hierhin!

  6. Dear Caren,

    The first photos are like impressionistic paintings! Very beautiful!!

    It really looks like Yoghi is looking for Giovanna. I’m sure he misses her even though there hasn’t been so much interaction between the two lately. However, he’s used to have her ‘around’.

    Yoghi’s ‘I’m not amused’ expression on his face is priceless! 😀

    The little rock does remind of a bear’s head! How funny! Mother Nature is a great sculpter, too! 🙂

    Giovanna seems to be sending us ‘rays of calmness’ to us which is very welcome because I guess we are much more excited than the lady herself. I wish her a pleasant stay in her maternity den and hope for happy news in due course.

    Your photo of Julius is extremely beautiful! What a gorgeus cat he is!

    And last but not least – our Master Ludwig! Always Mr Cutie himself! 😀

    Thank you for a fantastic report – once again!

    Hugs from Mervi

  7. Liebe Caren!

    Vielen Dank für Deinen Rundgang durch den wunderschönen Tierpark Hellabrunn mit Deinen tollen mitgebrachen Fotos. Die Landschaftsaufnahmen in dieser Jahreszeit sind brillant und die Spiegelungen einzigartig.
    Ich bin begeistert von den Nahaufnahmen von Yoghi mit tief enttäuschten Blicken. Er fragt sich bange, wo sein Herzblatt geblieben ist, das er nur noch riechen, aber nicht sehen kann. Für Eisbärenmänner in Zoos kommt eine einsame Zeitstrecke. Zwei seiner Tierpfleger gehen an seinem Gehege vorbei, ohne ihm Leckerlis oder ein neues Spielzeug zu bringen. Das kann Yoghi nicht glauben.

    Den kleinen Felsen am Beckenrand erkenne ich auch als einen Bärenkopf. Das ist ein besonders interessantes Foto mit der Spiegelung.

    Erfreulich, dass wir noch mal die hübsche Giovanna sehen durften, bevor sie sich ganz in ihre Wohnung zurückziehen wird.

    Die Collage mit den tierischen Mitbewohnern ist ebenfalls wunderschön.

    Liebe Grüße Heidi

  8. liebe Caren,
    Yoghi sieht prima aus, auch wenn Giovanna nicht bei ihm im Gehege ist, er weiss, dass sie in seiner Nähe ist. Wie schön, dass Giovanna nochmal für ein kurzes Fotoshooting bereit war. Ich wünsche ihr alles Erdenklich gute. Yoghi muss nicht traurig sein, wenn mal der Inhalt des Futtereimers nicht für ihn war, er wird von seinen Pflegern gut versorgt. Schön, dass Julius und Ludwig uns vorab grüßen. Allen Tieren wünsche ich, dass sie jetzt in der kälter und dunkler werdenden Jahreszeit an einem gemütlichen Plätzchen die Ruhe geniessen können. Herzlichen Dank für deinen schön beschriebenen Fotobericht aus Hellabrunn, cari saluti

  9. Liebe Caren,

    danke für die tollen Fotos und den Bericht aus dem herbstlichen Tierpark!
    Die Spiegelbilder sind ganz besonders schön 🙂

    Jetzt beginnt wieder eine harte Zeit für Yoghi. Ich hoffe er kommt gut mit dem Alleinsein zurecht.
    Giovanna hat nochmal ihre süße Nase rausgestreckt. Bestimmt wollte sie noch einen kurzen Blick auf ihren Liebsten werfen 😉

    Jetzt sind wir alle gespannt was so kommen wird 🙂

    Liebe Grüße
    Mona

  10. Liebe Caren!

    Schöne Bilder habt Ihr uns wieder mitgebracht. Armer Yoghi, erst allein gelassen und dann auch noch
    ohne was zum Futtern, das geht gar nicht. Aber er wird sich ans Singledasein schon gewöhnen, so
    unglücklich schaut er jedenfalls nicht drein. Schau wir mal, ob Giovanna eine Überraschung für uns hat,
    sie schaut auf alle Fälle putzmunter aus.

    Liebe Grüße,
    Erika

  11. Liebe Caren,

    I always love these reports from your Park!

    I hope that Yoghi will not be too lonely if Giovanna has good news!

    I look forward to the next album of the other animals!

    LG, Christine

  12. Liebe Caren,

    nun ist es also soweit und das zeitweilige Singledasein von Yoghi beginnt. Vielleicht wird er die Zeit ja genießen können, wer weiß das schon?
    Ich wünsche Giovanna eine erholsame Winterruhe. Mal sehen, ob sie im nächsten Jahr ihre Höhle nicht allein verlässt.
    Deine Bärenbilder und auch die Naturaufnahmen sind wunderschön. Viele Grüße an Ludwig und Jegor.

    viele Grüße
    Gisela

  13. Liebe Caren

    deine Fotos vom herbstlichen TP sind wunderschön.
    Nun ist Giovanna also wieder in ihrer Höhle verschwunden. Deine heutigen Fotos zeigen eine wunderschöne knuffige Bärin. Ich bin gespannt, wann sie sich endgültig zurück zieht,

    Yoghi stehen nun wieder einsame Zeiten ins Haus. Er wird es schon meistern.

    LG
    Bea

  14. Liebe Caren,

    wunderschöne Fotos von Tierpark Hellabrün. Danke schön.

    Yoghi ist einsam ganz wie Ivan in Kopenhagen. Es ist “hart” Eisbärmann zu sein.

    Hugs Inge

  15. Liebe Caren!
    Ein großes Kompliment für Deine stimmungsvollen Bilder aus Hellabrunn! Schon die ersten beiden begeistern mich!!!
    Unserem Verliebebär Yoghi wünsche ich für die Wintermonate viel Schlaf, immer was gutes zu essen, noch mehr liebevolle Zuwendung seiner Pfleger, eine extra Portion Gelassenheit, ein wenig Bewegung an der frischen Luft und vor allem,dass er gesund bleibt!
    Der schönen, mollig/ knuffigen Giovanna wünsche ich, was sie sich wünscht, dass sie damit klarkommt, wenn sich ihre Wünsche erfüllen und ebenfalls, dass sie gesund durch den Winter kommt!
    Danke für diesen Zustandsbericht!
    Liebe Grüße
    Anke

  16. Hallo Caren!
    Dankeschön für Deinen wunderschönen Bericht.
    Liebe Grüße Jens

  17. liebe caren yoghi ist immer wachsam und weisst das irgendwann kommt was leckeres. giovanna ist profi bei shoko phooting und sieht grossartig aus. knugs und vielen dank ralph

  18. Danke, liebe Caren für die schönen herbstlichen Impressionen aus dem Zoo.
    Ich wünsche Yoghi ein gute Zeit als Singel und mal sehen
    was Giovanna mit ihrer Männerfreien Zeit macht.

    Liebe Grüße von Cleo

  19. Liebe Caren,

    das sind ja noch schöne herbstlich Bilder.
    Spiegelbilder mag ich auch sehr gerne.
    Die schöne runde Giovanna wird sich wohl sehr bald ganz in ihr Haus zurückziehen. Schön, dass Du sie nochmal gesehen hast. Ich wünsche ihr alles Gute.
    Für Yoghi hat das ganze doch auch etwas positives. Er braucht keine Angst mehr haben, dass Giuovanna ihm das Futter klaut.
    Die Pfleger werden schon dafür sorgen, dass Yoghi genug Abwechslung hat.

    Danke für das schöne ASlbum.

    Liebe Grüße
    Monika

  20. Dear Caren,

    Your opening photos of this report are absolutely beautiful….. I Also love the mirror-image photos with Yoghi. I am sure his keepers will keep Yoghi busy with treats and attention as he awaits Giovanna’s return.

    Thank you for the lovely photos!

    Hugs, Sarsam