Troll genoss die Sonne, Tonya und Wolodja-Zickenkrieg

Mar 28th, 2014 | By | Category: Tierpark Friedrichsfelde 2011 -2019

28.3.2014 von Monika aus Berlin – mit 2 videos

Als ich gestern morgen (26.3)  um kurz nach 9.00 Uhr im Tierpark am Eisbärengehege ankam, dachte ich erst, Aika liegt auf dem Thron. Aus der Nähe sah ich, dass es Troll war. Er sieht viel besser aus, als das letzte Mal.

Und er genoß die Morgensonne

Immer wieder wurde am Schieber geklappert, aber Troll dachte gar nicht daran, in die Höhle zu gehen. Er guckte mal kurz, setzte sich auch hin. Aber dann legte er sich wieder nieder.

Sieht aus, als hätte er ein Lächeln im Gesicht

Nachdem ich Troll eine Stunde beim ruhen zugesehen hatte, bin ich dann kurz in den Kinderzoo gegangen, wo es auch Jungtiere gibt. Aber davon später mehr.

Nach einer halben Stunde bin ich dann zu den Eisbären zurück. Die Anlage war leer. Um 11.15 Uhr kam dann als erster Wolodja heraus.

gefolgt von Tonya

Tonya war wohl total schlecht gelaunt. Sie jagde den armen Wolodja unter lautem Gebrüll immer wieder in den Höhleneingang zurück.

Wolodja

Das ging ein ganzes Weilchen so weiter. Tonya hörte erst auf zu brüllen, als der Pfleger ihr zurief, sie solle doch endlich Wolodja in Ruhe lassen (ist auf dem Video zu hören). Tonya ging daraufhin kurz ins Wasser.

Aika ging ihr nach

Kurze Zeit später kam Tonya wieder aus dem Wasser und gesellte sich zu Aika. Wolodja nimmt Kontakt zu Aika auf. Das paßte Tonya nicht. Sie brummte wieder.

Wolodja legte wieder den Rückwärtsgang ein.

Tonya folgte Aika. Überhaupt suchte sie immer wieder die Nähe zu Aika.

Wolodja

Und wieder ging Tonya auf Wolodja los

Wolodja tat mir leid, und ich hatte keine Lust, mir den Zickenklrieg weiter anzusehen. Ich beschloß eine Runde durch den Tierpark zu drehen, und mir auch die neue Tropenhalle im Alfred-Brehm-Haus anzusehen.

Ich ging dann trotzdem nochmal zu den Eisbären zurück. Und was sah ich? Es herrschte Frieden. Tonya und Wolodja spielten gemeinsam im Wasser. Und Aika sah am Rand zu.

Besonders süß fand ich diese Szene, als Wolodja wieder mit Aika Kontakt aufnahm.

Als Aika genug hatte, drehten Tonya und Wolodja erst richtig auf. Sie rannten wie die Verrückten über die Anlage und tobten wild im Wasser. Damit habe ich am Vormittag nicht gerechnet.

Omi hatte wie immer, alles im Blick

Zwei kleine Videos habe ich noch zum Schluß.

Zickenkrieg am Vormittag. Nach ca. 2 Minuten hört man wie der Pfleger mit Tonya schimpft.

Tonya und Wolodja am Nachmittag, total verspielt.

Tags: , , , , , , , ,
Share |

13 comments
Leave a comment »

  1. Dear Monika,

    I’m so glad to meet Troll again and it really looks he’s doing much better now. It’s a pure pleasure to see the old chap enjoying the sunshine.

    Oh my, our sweet Tonya is a hot tempered lady. Luckily her mood changed very quickly so the day had a happy ending. 🙂 Maybe Tonya is still ‘suffering’ from the heat….. hopefully it will soon be over.

    Aika being an old wise queen doesn’t interfere but let’s the teenagers let the steam out. 🙂 Again I’m amazed to see how good she looks!

    Thank you so much for the wonderful photos and videos! I also hope you yourself are feeling better!!

    Bear hugs from Mervi

  2. Dear Monika,

    What an exciting report!

    Glad to see Troll seems to
    be doing better…

    And Tonya was in a mood!
    Glad that she and Wolo
    worked things out! Aika
    is the wise one…a calming
    influence….

    Thank you! xo k-j

  3. Liebe Monika
    Ich bin so froh meinen alten Freund Troll wieder zu sehen. Die Pfleger haben offensichtlich gut mit ihm.
    Tonyas Verhalten erinnert sehr an Giovanna, die auch zu dieser Jahreszeit mit Knut zickte. Wolodja hat es auch schwer. Aber dann genau wie Giovanna will. Tonya wieder spielen.
    Wir haben es auch mit Tosca gesehen.
    Ich bin gerne bei diesen Baeren. Nochmals vielenvielen dank und knugs ralph

  4. Liebe Monika!

    Du hast etwas besonderes erlebt. Unsere tmperamentische Tonya, Der Alte Troll, Grand old lady Aika und so freundlicher Wolodja.

    Danke vielmals.

    LG

    TBM

  5. “OMI” sieht einfach immer toll aus, wenn sie auf ihrem angestammten Thron sitzt! . . . Da ist ja richtig was los am EisbärenHügel im TIERPARK BERLIN! . . . Besonders aht es mich gefreut, dass Du uns TROLL mal wieder im Sonnenlicht zeigen konntest. Er muss einen ungeheuren Nachholbedarf an Sonnenstrahlen haben und braucht natürlich entsprechend Zeit sie einzufangen. Ihm ist es also bestimmt nachzusehen, wenn er etwas länger gebeten werden muss, bis er ‘freiwillig’ wieder reingeht! . . . Alles Gute Euch Vieren da oben! Auf einen schönen Sommer für jede/n von Euch und für Dich natürlich auch, liebe MONIKA(Berlin).

  6. Liebe Monika,
    herrlich, die Sonne im Tierpark. Live kenne ich das ja nur bei eisigem Wind und Kälte.
    Troll scheint die Sonne sehr zu genießen und gut zu tun. Er sieht wirklich besser aus.
    Ich hoffe sehr, er erholt sich komplett von seinen Beschwerden.

    Tonya hat ihre TeenagerLaunen – der arme Wolodja weiß gar nicht, was los ist.
    Aika könnte vielleicht helfen 🙂

    Herzlichen Dank für Deinen schönen Bericht mit herrlichen Fotos und bewegten Bildern.

    Dear Mervi,
    I hope next time the sun will come out when we are in Friedrichsfelde 🙂
    Thanks for publishing this delightful report!

    Viele Grüße and Hugs,
    from caren

  7. Hallo Monika

    Es freut mich sehr, Troll auf dem Weg der Besserung zu sehen! 🙂
    Bei dem Wetter wäre ich auch nicht gleich reingegangen. 😉
    Wir haben ja immer gesagt, Troll braucht Sonne! 🙂

    Tonja und Wolodja haben sich dank Vermittlung von Tante Aika
    schnell wieder vertragen. Die Videos schaue ich mir später in
    Ruhe an. Ein schöner Fotobericht! 🙂

    Liebe Grüsse
    Chris 🙂

  8. Liebe Monika!
    Ich habe mir “ein Loch in den Bauch gefreut” Troll zu sehen und das noch in relativ guter Verfassung! Ich gönne ihm jeden einzelnen Sonnenstrahl! Ein schlauer Bär, dass er seine Zeit auf der Anlage einfach verlängert hat, um ein bisschen in der Sonne zu “chillen”.
    Aika sieht toll aus und sie macht ihre Sache als Bären Nanny und super, beide Jungbären suchen von Zeit zu Zeit Kontakt zu ihr und nehmen sich ihr gegenüber keine Frechheiten heraus.
    Danke für die schönen Fotos und Deine Berichterstattung!
    Liebe Grüße
    Anke

  9. Liebe Moni,

    ich habe mich – wie immer – sehr über Deine Bilder und die Videos gefreut!
    Besonders, dass Troll wieder so viel besser aussieht! Jedoch habe ich mich schon etwas erschrocken über die zickigen Anwandlungen von Frl. Tonya….ja, diese hormonellen Schwankungen in der Pubertät – das ist auch für die großen Säuger nicht einfach. 😉
    Umso erfreulicher, wie sie am Nachmittag zusammen spielten!

    Herzlichen Dank, liebe Monika und allen ein sonniges Wochenende!
    Bearnini

  10. Es hat mich sehr gefreut zu sehen, dass Trollchen wieder gut aussieht und die Sonne genießt 🙂

    Die restliche Eisbärfamilie hat auch so ihre Probleme …
    aber sie haben sich ja schnell aufgelöst …

    Knugs Uli

  11. Liebe Monika

    Ich freue mich sehr mal wieder schöne Bilder on Troll zu sehen. Er sieht gut aus
    Die Toberei zwischen Tonya und Wolodja ist herrlich, auch wenn Madamchen anfangs meint , sie müsse den armen Wolodja anzicken 🙂

    LG
    Bea

  12. Dear Monika,

    Fantastic photos and videos!! My goodness, did Wolodja say something wrong to Tonya or did she get out of her bed on the wrong side that day? 🙂 It is really great to see Troll looking so fine and with a big smile on his face in the sunshine! And Aika is looking very good too — especially in the photo of “Omi” sitting on her throne!!

    Thank you for this great report!
    Hugs, Sarsam

  13. liebe Monika,
    es freut mich sehr, dass Troll die Morgensonne geniessen konnte. Tonya hatte ja mächtig schlechte Laune und Spass daran, Wolodja zu unterdrücken. Umso schöner sind die Bilder auf denen man sehen kann, wie gut sie sich dann verstanden und bei ausgelassenen Wasserspielen der Frust einfach so abfiel. Und Aika ist wieder liebenswert in der Rolle der geduldigen Aufpasserin. Vielen Dank für deinen ausführlichen Fotobericht und die beiden Videos aus dem Tierpark, Herzliche Grüße nach Berlin