Vera&Felix – The Never-Ending Story

May 17th, 2014 | By | Category: Nuremberg calling - Moni K's reports

17.05.2014 (D/E) – by Moni & ReinhardK

Am Mittwoch waren Vera und Felix wieder kurz zusammen aber noch möchte Vera keinen hautnahen Kontakt.
So ganz uninteressiert wirkt sie aber nicht, und zeigt sich schon sehr aufreizend ihrem Felix.
On Wednesday, Vera and Felix were together again, but not for long, Vera is not yet in the mood for close contact.
However, she was not uninterested and she presented herself to Felix in a provocative manner.

01-Felix und Vera

Lieblingsbeschäftigung ist nun mal das Fressen und am besten Fleisch. Mit allen Mitteln wird um Futter gebeten und wenn nicht deutlich ihre runde Figur sichtbär wäre, könnte man meinen, sie bekommt nicht genug zu essen.
The preferred enrichment is eating and meat is the best. All “weapons” are used to ask for food and if one could not see her roundish figure one could conclude she is not getting enough to eat.

3-Vera bei ihrer Lieblingsbeschäftigung

Die Nachmittagsfütterung dient nur zur Vorstellung der Bären und vor allem der Aufklärung über ihre Lebensweise. Das Hauptfutter gibt es im Stall und dort ist der Tisch reich gedeckt.
The public afternoon feeding serves the visitors for increasing their knowledge about the bears’ way of living. The main course is served inside and there the food they get is quite a lot.

Felix entgeht nichts und er ist immer in Sichtweite und brummt schon mal unwillig, wenn er Vera nicht sieht.
Felix sees everything and he is close by and sometimes he is growling when he cannot see Vera.

7-Felix ist auf seinem Posten

15-.....ist schon niedlich!

Für uns in Nürnberg bleibt es spannend – und vielleicht kommen im Wonnemonat doch noch die Frühlingsgefühle bei Vera.
For us Nurembergers is remains thrilling – and maybe in May the springfever might return to Vera.

Das ist unsere Wellnessoase, bei den Vogelweihern
This is our wellness oasis near the bird pond

14.Mai-1160

Andere Tiere sind da schon weiter und der 3. Nachwuchs bei den Erdmännchen ist schon da. Jetzt verteidigen sie auch ihren Bau gegen die Fuchsmangusten, die den 2.Nachwuchs gefressen haben.
Other animals are more active in this respect and meerkats already have their third patter of tiny feet.  Now they defend their lair agains the mongoose, which ate up their second litter.

16.Mai-3188

Auch im Streichelzoo sind unzählige Zicklein, und die jüngsten sind die Lämmer
In the petting zoo are numerous little ones and the youngest are the lambs

12.Mai-0448

Aber meine Stars waren heute die Delphine. und ich freue mich immer unseren Moby so agil in seiner Familie zu sehen.
Today, my personal stars were the dolphins and I am always happy to see our Moby so active within his family.

31-er macht noch mit und...

Ein Nachmittag bei den Delphinen war unser Programm, und wir durften mitspielen,
denn die Tiere bestimmen ob sie wollen oder nicht.
This was our program – an afternoon with the dolphins and we were allowed to play together with them, because the animals will tell us whether they want to or not.

Die Neuankömmlinge aus Duisburg Donna und Dolly sind ganz schön freche Mädels und so mancher Besucher hat heute seine Dusche bekommen. Für die beiden ist die Lagune ungewohnt und noch nutzen sie nur ein Becken.
The newcomers from Duisburg Zoo, Donna and Dolly, are rascals and the one or the other visitor got his shower today. For both the laguna is still strange and still they only use one bassin.

In die Delphinfamilie sind sie schon integriert, nur die jungen Wilden Noah und Rocky sind noch abgetrennt.
They are already integrated into the family, only the young wilds Noah and Rocky are separated.

19-die neuen Donna und Dolly aus Duisburg

Das komplette Album gibt es hier / Here comes the complete album

 

Tags: , ,
Share |

13 comments
Leave a comment »

  1. Hallo Moni und Reinhard

    Danke für den Report aus dem Tiga zu Nürnberg.
    Vera ist jetzt ein ganz schönes “Moppelchen” 😉 , ob
    da schon für die Schwangerschaft vorgesorgt wird?
    In Duisburg läuft wohl die Delphinhaltung aus, da
    bekommt ihr nun Zuwachs. Ich würde diese Tiere
    lieber im Freiwasser sehen, aber natürlich kann
    man sie jetzt nicht mehr auswildern. Ich würde
    es für die Zukunft begrüßen, die Haltung von
    Walen in Gefangenschaft ganz einzustellen,
    wie es z.B. in der Schweiz geplant ist. 🙂
    Aber da gehen die Meinungen natürlich
    auseinander. Sicher ist das Becken in
    Nürnberg zur Zeit hier das Optimum.

    Liebe Grüsse
    Chris 🙂

  2. Liebe Moni und lieber Reinhard,
    Vera macht es ganz spannend – sie hat Ausdauervermögen, dennoch nimmt Felix es gelassen hin, aber die zweite Saison der Paarungszeit scheint noch bevorzustehen. Vera sieht richtig rundlich aus, Klasse. Das steht der schönen Bärin ausgesprochen gut.
    Ich habe mich sehr gefreut zu sehen, dass Ihr in Nürnberg übre Eurer Wellnessoase am Vogelweiher auch einen “Sonnenstern” habt. Ein wunderbares Photo ist Reinhard gelungen.
    Eure Tierkinderchen sind allerliebst. Es ist eine so schöne Jahreszeit im Zoo, wenn man die vielen niedlichen Tierbabys besuchen kann.
    Euer “Programm” mit den Delphinen muss ja fantastisch gewesen sein. Die Photos – und insbesondere die Nahaufnahmen sind fantastisch. Donna und Dolly wünsche ich eine rasche und angenehme Eingewöhnungszeit in ihrem neuen Zuhause. Sie werden sich bestimmt in der Lagune wohlfühlen.
    Euch Beiden herzlichen Dank für großartige Fotos aus dem TiGa und Moni vielen Dank für die Berichterstattung.

    Habt ein schönes Wochenende!
    Bärige Grüße, caren

  3. Liebe Caren,
    sehr spät habe ich Dir den Freitagsbericht gesendet und trotzdem ist er jetzt schon in KWM.
    Herzlichen Dank für die wie immer gute Zusammenarbeit!
    Liebe Freunde in KWM,
    selten zeige ich die Delfine weil ich weiss nicht jeder akzeptiert so eine Zoohaltung.
    Auch ich sehe diese intelligenten Tiere am liebsten in der Natur, nur leider ist diese mit Schwermetallen
    verseucht und auch für den Delfin wird der natürliche Lebensraum in einigen Jahren nicht mehr lebenserhaltend sein.
    Der Tiergarten Nürnberg unterstützt mit seinen Verein Yaqu Pacha den Erhalt im Meer lebender Säugetiere.
    Mit besonderem Augenmerk auf den Flußdelfin, der vor dem Aussterben steht.
    Mit der Schulung der Bevölkerung “ihre” Tiere zu schützen und mit Warnanlagen für Delfine sind schon
    Erfolge zu berichten. Hier sollten auch Tierschutzorganisatoren aktiv werden und vor Ort z.B. in Südamerika
    etwas für den Erhalt der Tier zu erreichen. Demonstrationen vor Zoo´s hilft den Tieren in der freien Natur nicht.
    Wünsche Allen ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße Moni K

  4. Dear Monika and Reinhard,

    Thank you for the fantastic report from Nuremberg! You present us so many beautiful animals again and, of course, the sweet newborns are always so lovely to see. I’m keeping my fingers crossed for the meerkat baby!

    Vera and Felix don’t seem to be able to decide whether they want to be together or not. 🙂 Even though they’re staying in separate enclosure they are keeping an eye on each other. Well, maybe they will soon make up their minds…. Separated or not – both bears look very good.

    The photo of the wellnes oasis is fantastic!

    I’m sure we would all prefer to see dolphins in their natural surroundings but I have understanding even for keeping dolphins in the zoos – as long as they’re not forced to do anything they don’t want to do. This certainly is not the case here – they all seem to love playing and ‘performing’.

    Your photos of their lovely faces are wonderful. These animals seem to be smiling all the time….

    Moni, thank you also for the extra information!

    Dear Caren,

    Thank you for bringing this charming report to the readers of KWM! I’m sure you love being the ‘messanger’ as much as we all love to watch the photos!

    Bear hugs to you all from Mervi

  5. Liebe Monika und caren
    Vera zeigt was fuer Eisbaerinnen am wichtigsten ist-Guten Appetit.
    Arme Felix hofft auf zusammenkommen. Aber Vera allein bestimmt wann und wo.
    Dein Information ueber die Delfinen ist sehr interessant. Ich teile die Meinung dass Zoos noetig sind die Menschen ueber Tiere bekanntzumachen. Heute mehr als je weil viel Leute kaum Kontakt in Stadtleben zu Tieren haben.
    Ich finde Fera die spannendste Eisbaergeschichte seit Flora.
    knugs ralph

  6. Liebe Monika,

    die Überschrift verrät eigentlich schon, was zwischen Vera und Felix läuft, oder eben nicht läuft.
    Ich denkem, die Beiden wissen schon was sie tun. Vuelleicht überraschen sie uns ja eines Tagens doch noch. Wie auch immer.
    Ich hoffe, die Erdmännchen passen diesmal auf ihren Nachwuchs gut auf.

    Die Fotos von den Delfinen sind super. Obwohl ich nda auch ein wenig der Meinung bin wie Chris.

    Das war wieder ein schönes Album zum Wochenende.

    Liebe Grüße
    Monikja

  7. Liebe Monika und Reinhard,
    Vera sieht wirklich sehr rund aus 🙂
    Sie sorgt für die Spannung in der Beziehung. Felix hat nicht einfach mit seiner Frau. Ich hoffe er ißt auch gut.
    Die Delfine sind in Nürnberg sehr schön.
    Hugs
    Ludmila

  8. Liebe Monika und lieber Reinhard!

    Vera – was meinst Du ??????????????????????

    Felix- was meinst Du ??????????????????????

    Unser Liebespaar, wie wann wo.

    Danke fuer schöne Fotos

    Hugs

    TBM

  9. Liebe Monika und Reinhardt,
    vielen Dank für euren Bericht aus Nürnberg, ja Felix und Vera eine unendliche Geschichte mit den Beiden. Eure Fotoserie von den Delphinen ist sehr schön, sicher wären sie in der Freiheit besser dran. Da gibt es aber auch ein großes Aber mit der Verschmutzung der Meere usw., auf alle Fälle dient die Haltung in Zoos zur Arterhaltung.
    Liebe Grüße
    Gudrun

  10. Vielen Dank MONI K und REINHARD K und CAREN für Eure allFreitagliche Gemeinschaftsarbeit. Immer wieder gerne gesehen! Auch in nicht so spannenden Zeiten bleibt’s eben doch immer irgendwie spannend, wie Ihr völlig richtig selber sagt. . . . Ich freue mich ja auch immer, zusätzlich zu den Tieren ein bisschen von der jeweiligen Umgebung zu sehen. Schön, dass dieses Mal um die Delphine herum ein bissschen ZooLandschaft zu sehen ist – und außerdem noch ein ganz privates Lieblingsplätzchen außerhalb des Zoos.

    Delfine sehen wirklich aus, als würden sie immer lächeln bis lachen und sie haben so niedliche kleine Zähnchen in perlengleichen Reihen – und einen zartrosa MundInnenraum. Sind irgendwie kleine “SauberMänner/-Frauen” 🙂

    Die Kängurus auf der MargaritenWiese kommen auch gut!

  11. Danke schön Moni K, Reinhard K und Caren für tolle Fotos und einen Spaziergang duch den Nürnberg – Zoo.

  12. Ich habe etwas vergessen.
    Viele Grüße aus Kopenhagen und gute neue Woche.
    Inge

  13. Dear MonikaK and Reinhard,

    It looks like the keepers and visitors are just going to have to wait and see — Vera is definitely playing “hard to get” with Felix 🙂

    The wellness oasis photo is quite beautiful! Dolphins are intelligent and I think would be bored with nothing to do. I think they enjoy playing with each other, their keepers and the visitors……

    Thank you for a great report!
    Hugs, Sarsam