Tierpark Besuch beim Giraffennachwuchs u.m.

Nov 22nd, 2018 | By | Category: What's up in Berlin 2018

22.11.2018 von Monika aus Berlin

Am 14. November bin ich in den Tierpark gefahren, um den Giraffen-Nachwuchs zu besuchen.

Vorbei an der trostlosen leeren Eisbärenanlage.

Ein kleines Eichhörnchen sitzt vor dem Gehege auf einer Bank

Tonja hat sich ja bereits in die Höhle zurückgezogen. Der Zaun, der den Weg Richtung Tierpfleger und Bärenhof versperrt, wurde schon vor einigen Wochen aufgestellt.

Dieser Kamerad wird für die nächste Zeit der einzige Eisbär sein, der im Tierpark zu sehen ist.

Dann bin ich weiter zum Giraffenhaus. Mittlerweile leben hier 7 weibliche Giraffe, Giraffen-Bulle Jabulani, und die Kleine. Das kleine, noch namenlose Mädchen war mit Mama Amalka und zwei ihrer Tanten im Haus unterwegs. Die anderen Giraffen der Herde waren draußen.

Mama Amalka

und das Töchterchen

Die Pflegerin bringt frisches Knabberzeug

Die Kleine guckt neugierig aufs Handy, mit dem die Pflegerin sie fotografierte.

Die Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE hat die Patenschaft für die gesamte Giraffenherde übernommen. Wahrscheinlich wird sie den Namen für das Giraffenkind aussuchen.

Die HOWOGE veranstaltet übrigens jedes Jahr ein Tierparkfest. Auch dieses Jahr im September fand dieses statt. Gäste waren unter anderem Inka Bause und Yvonne Catterfeld.

Auf der Außenanlage der Giraffen befinden sich in den warmen Jahreszeiten die beiden Marabus Hänsel und Elke. Inzwischen sind die Beiden in ihr Winterquartier, ins Dickhäuterhaus, gezogen.

Unweit vom Giraffenhaus befindet sich die Nashornanlage, wo Betty und Sohn Karl leben. Karl war gerade dabei, die Schweinerei zu betrachten, die Mama verursacht hat.

Besuch bei den süßen Katzenbärchen Tabea und Romeo. Der Rbb drehte für die Sendung Zibb.

Tabea war besonders neugierig

Sie war es auch, die den Apfel entdeckte.

Romeo guckt, ob evtl. noch im Futterhäuschen etwas Leckeres versteckt ist.

Zurzeit sieht man viele Spatzen in Scharen auf den Bäumen und Hecken sitzen.

Sie nehmen auch im Herbst noch ein Bad

Zum Schluss noch ein Video vom Giraffen-Nachwuchs.

Tags:
Share |

9 comments
Leave a comment »

  1. Da bist Du in jeder Hinsicht ‘auf Deine Kosten gekommen’, liebe Monika de Berlin (MdeB – von mir aus auch ‘MdB’ 😉 ). Nicht nur das entzückende agile Giräffchen hat Dir sein schönstes Gesicht im Sonnschein gezeigt, sondern Deine geliebten Spatzen haben sich für ich diesmal ein Massen-Stelldichein gegeben. Sehr hübsch anzusehen, diese Spatzen-Früchte am Baum!! 😉 . . Das Eichhörnchen hat natürlich Seltenheitswert. Wer sich so schön präsentiert, bekommt natürlich einen verdienten Sonderplatz als ‘Nummer EINS’ in Deinem diesmaligen Bericht, der wie immer kurzweilig und erfreulich und mit wunderschönen Bildern gespickt ist. Herzlichen Dank.

  2. Nach Betrachten des Videos kann ich nur sagen:

    die Statik von Giraffen ist schon eine so besondere wie unergründliche Leistung der Schöpfung!

  3. Liebe Monika
    Dein Tierparkbericht hat so viel schoenes diesmal (sogar die Erinnerung an den Eisbaeren- Man kann nur hoffen das bei Tonja ist so erfolgreich wie Mama Giraffe!)

  4. Hallo Monika

    Die kleine Giraffe ist entzückend.
    Ihre kleine Hörnchen sind noch
    ganz weich. Tabea und Romeo
    sind neugierig, was das Team
    vor ihrem Gehege macht. Und
    das kleine Nashörnchen be –
    trachtet Mamas Bescherung.
    Ein schöner Rundgang !

    Liebe Grüße
    Chris

  5. Dankeschön,liebe Monika,allerliebst sind sie alle,besonders eben die kleine Giraffe!

    Liebe Grüße von Brigitte

  6. Dear Monika,

    I can understand it feels odd to walk by the polar bears’ enclosure now that Wolodja is in the zoo and Tonja has retired to her den. Let’s hope for the best for Tonja in case she will give birth even this year.

    The giraffe baby is ever so cute! I love the photos of her together with the mama – so sweet!

    Rhino baby Karl doesn’t seem to mind the dirt. 😀

    Tabea and Romeo are a lovely couple. The red pandas have such cute faces – one can’t but love them!

    Thank you so much for this bright and happy report!

    Hugs from Mervi

  7. Danke liebe Monika, tolle Fotos. Und die Spatzen sind immer süss.

    Wochenende Grüße aus Kopenhagen
    Inge

  8. Liebe Monika!

    Danke für die wunderbaren Bilder aus Berlin, das kleine Giraffenmaedchen ist wirklich niedlich.

    Liebe Grüße, Erika

  9. Liebe Monika,
    ein Babygiraffe ist etwas ganz niedliches.
    Giraffen haben schöne große Augen und bei so einer Kleinen ist man hin und weg.
    Tabea hat eine sehr schöne Gesichtszeichnung und ist so auch gut von Romeo zu unterscheiden.
    Gut daß die beiden sich so prima verstehen, das läßt hoffen auf Nachwuchs.
    Danke dir wieder ein kleines Highlight aus dem Tierpark und ich freue mich auf deinen nächsten Bericht
    mit schönen Bildern und Videos.
    Liebe Grüße Moni K