Die Tiger-Kids haben auch einen Tannenbaum

Dec 27th, 2018 | By | Category: What's up in Berlin 2018

27.12.2018 von Monika aus Berlin

Eigentlich hatte ich gestern (19. Dezember) gar nicht vor in den Tierpark zu fahren, da bei der Kälte nicht sehr viel Tiere draußen zu sehen sind. Wiederum wollte ich nach vier Wochen mal wieder nach den Tigerbabys sehen.

Der Himmel am Morgen von meinem Balkon aus sah so toll aus, dass ich in den Tierpark gefahren bin. Es war kalt, aber trocken.

Die verwaiste Eisbäranlage. Die Felsen waren mit Raureif bedeckt, und die Wasseroberfläche leicht gefroren. Der Wasserfall ist ausgestellt. Es ist schon ein seltsames Gefühl wenn man vor der Anlage steht, und weiß Tonja ist mit ihrem Baby relativ nah und doch unerreichbar.

Im Tierpark sah man kaum Besucher. Vor der Tiger-Anlage standen aber dann doch schon einige Leute, ausgestattet mi Kameras. Da es noch vor 12.00 Uhr war, sah man die Kleinen noch nicht. Es ist sowieso Glückssache, ob sie raus wollen, oder lieber in der warmen Stube bleiben möchten. Zumal gestern auch die Geräuschkulisse durch Baumarbeiten, doch etwas laut war.

Also hieß es warten auf Mayang und ihre Kids.

Der Tiger auf der Nachbaranlage guckte neugierig herüber.

Ja, man braucht viel Geduld, aber dann kamen die Kids mit ihrer Mama doch raus. Und sie sind schon ein ganzes Stück gewachsen. Erst immer nur ganz kurz. Später hatten sie dann viel Spaß beim spielen.

Es gab wohl gerade Mittagessen. Sie leckten sich noch ihre Schnäuzchen, und ein Kleiner hatte noch ein Stückchen Fleisch in der Schnute.

Man sieht bei den Kids schon kleine Größenunterschiede. Das Mädchen ist die Kleinste.

Die Tiger haben eine wunderschöne große Tanne bekommen. Da kann man schön Verstecken spielen.

Die Kleinen sind jetzt schon richtig hübsche Tiger.

Karlchen ist auch mächtig gewachsen.

Zum Schluss noch ein Video von der Tigerbande

Tags:
Share |

9 comments
Leave a comment »

  1. Liebe MONIKA de BERLIN –

    Wie gut, dass noch jemand bestätigen kann, dass die ‘Wahnsinnsfarben’ am und vom Himmel (pink und rosé bis flieder/lila) kein Hirngespinst ubd kein ‘Fake’ (oder Neudeutsch ‘Lügenpresse’-Einfall) waren, sondern Realität. . . Ich konnte das zuerst auch kaum glauben, als ich aus dem Fenster sah ud war dann richtig happy, dass es mir einmal gelungen war, rechtzeitig meine Kamera zuschnappen und abzudrücken . . .

    Tiger sind ganz bezaubernde Wesen, egal ob groß oder klein, wobei ‘klein und verspielt’ schon immer noch ein kleines Plus ist. Aber guckt Euch doch bloß diese wunderschönen grauen Mandelaugen an!

    Man sdollte es nicht für möglich halten, aber auch die ‘gewichtigen’, auf den ersten Blick vielleicht sogar leicht plump wirkenden Panzernashörner, haben durchaus ihren ganz eigenen Charme und die Kleinen sind ausgesprochen niedlich und lustig!

    Auch ‘Deine Vögel’ präsentierst Du wieder in bestem Licht, egal ob man den ganz oben oder Deinen entzückenden Abschluss- Spatz nimmt.

    Ich danke Dir für viel Seh- und Lesevergnügen – hier und das ganze Jahr über . . . und MERVI danke ich für die Möglichkeit, Deine Berichte und Bilder hier in ‘KWM’ sehen zu können, ohne fremdgehen zu müssen. . . Mir ‘Ober-Oldy’ wäre es inzwischen einfach zu anstrengend und zeitaufwendig immer von einem Blog in den nächsten ‘springen zu müssen’ . . .

    PS:
    Dein zusammengekauertes, breit aufgeplustertes SPÄTZCHEN in Deinem letzten Beitrag war übrigens auch wieder ‘oberputzig!’.

  2. Liebe Monika

    Die kleinen Tiger sind wirklich mächtig gewachsen.
    Sié haben schon richtig “erwachsene” Gesichter. 🙂
    Auch die Statur ist ganz anders. Alle Tiere machen
    einen entspannten Eindruck. Das Foto mit der
    Elster gefällt mir besonders gut. Karlchen ist
    ein Wonneproppen geworden. 🙂
    Danke auch für das Video !

    Herzliche Grüße
    Chris 🙂

  3. Liebe Monika!
    Danke für die feinen Fotos der Tigerkinder und ihrer stolzen Mutter.
    Die Tiger – Minis sind bezaubernd. Sie sind ganz schön gewachsen, aber immer noch drollig und tapsig und alle zusammen ein toller Anblick. Schön, dass auch sie eine recht große Tanne zum Spielen bekommen haben.
    Betty und Karl sind ebenfalls ein erfreulicher Anblick. Sie wirken relaxt und zufrieden.

    Viele Grüße
    Anke

  4. Dear Monika, for me, tigers have always been the most beautiful cats on earth. Thank you for sharing your pics with us. And even though Karlchen is looking pretty clumpsy, he is most of all looking very funny.

  5. Liebe Monika,

    dieses Tiger-Special ist dir total gut gelungen!
    Die kleinen Racker sind gut in Form und immer zu spielerischen Angriffen aufgelegt.
    Mama Tiger war aber nicht in Spiellaune, vielleicht auch wegen der Sägearbeiten
    im Hintergrund, die die Kleinen überhaupt nicht gestört haben.
    Mich entzückt immer wieder bei Tigern der weiße große Fleck auf den Ohren, was der
    wohl für eine Bedeutung hat – vielleicht einen “harmlos” reflektierender Sonnenstrahl im dichten
    Unterholz beim Anschleichen auf Beute?
    Wer raunzt denn am Ende des Videos so sehnsüchtig, ist das der Kater im Nachbargehege?

    Danke für die tollen Aufnahmen und der Tannenbaum war natürlich ein Hightlight zum Spielen und Verstecken.
    Liebe Grüße
    Britta-GUdrun

  6. Dear Monika,

    I can understand it feels odd to see the empty polar bears’ enclosure. Let’s hope we will see Tonja and her cubbie there later in the Spring. That would be sooooo wonderful!

    The four tiger kids are, of course, adorable and I’m sure they will melt every visitor’s heart. It looks like the kids and even their mama were very glad about the Christmas tree. What a perfect hiding place there is under it! 😀

    Little Karl isn’t so little anymore but he’s very, very cute!

    Thank you so much for this delightful report from the Tierpark! The photos and the video are fantastic!

    Hugs from Mervi

  7. .Korrektur
    ..vielleicht ein harmlos….

  8. Britta-Gudrun,

    das “Raunzen” kommt von Mama Mayang. Entweder störte sie der Baulärm, oder sie ist zurzeit wieder rollig.

    Dumba,

    das Foto mit dem wunderschönen farbigen Himmel am Morgen ist nicht bearbeitet. Es sah wirklich so toll aus. Da ich gerade auf dem Weg ins Bad war, habe ich nur kurz einen Bademantel übergezogen und bin raus auf dem Balkon um zu fotografieren. Das sind ja wirklich immer nur Momentaufnahmen. Die Farben verschwinden wieder sehr schnell.

    Ich wünsche Allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
    Danke, dass Ihr immer noch mit Interesse die Zooberichte liest, und auch ganz lieb kommentiert.
    Danke an Mervi, dass sie die Fotos auch hier in KWM einstellt.

    Liebe Grüße
    Monika

  9. Liebe Monika!

    Danke für süssen Weihnachtstiger!

    Liebe Grüße, Erika