Hellabrunn – Ottos erster Familienausflug

Apr 20th, 2021 | By | Category: Featured articles

20.4.2021 von Anita, Quelle: Tierpark Hellabrunn

In der vergangenen Woche war der kleine Elefantenbulle Otto zum ersten Mal nicht nur mit Mama Temi, sondern auch mit seinen beiden Tanten Mangala und Panang auf der Außenanlage des Hellabrunner Elefantenhauses unterwegs.

neuesOtto4

Inzwischen liebt Otto den täglichen Gang nach draußen – und, sofern der Tierpark für Besucher und Besucherinnen geöffnet ist – auch den großen Auftritt vor Publikum. In der vergangenen Woche durften erstmals auch die beiden Tanten Mangala und Panang mit auf die Außenanlage. Im ersten Schritt hatten die Tierpfleger zunächst Temi mit Otto getrennt von den anderen Elefanten nach draußen gelassen, damit er alles in Ruhe erkunden kann.

neuesOtto2

neuesOtto5

„Die Gruppe nun gemeinsam draußen zu sehen, ist ein großartiger Schritt und macht uns Tierpfleger stolz – die Arbeit mit Otto bringt jeden Tag sehr viel Freude mit sich und es ist schön zu beobachten, wie sich Otto an die täglichen Abläufe hier im Elefantenhaus gewöhnt hat“, so Teamleiter Daniel Materna.

neuesOtto6

neuesOtto7

Auch wenn Otto mit seiner Freude, vor Publikum zu trompeten und über die Anlage zu sausen den Verdacht nahe legt, er sei nach einem großen deutschen Komiker benannt, liegt dem Namen der Wunsch einer Erblasserin zugunsten des Tierparks zugrunde. Sie hatte sich noch zu Lebzeiten gewünscht, dass der nächste Elefantennachwuchs in Hellabrunn Otto genannt wird.

neuesOtto3

Mit rund fünf Monaten wiegt der Elefantenbulle mittlerweile schon rund 320 Kilogramm. Zwar probiert er immer häufiger verschiedene Obst- und Gemüsesorten, seine Hauptnahrungsquelle ist jedoch nach wie vor Muttermilch. Elefanten werden etwa zwei Jahre gesäugt.

neuesOtto1

Copyright der Fotos: Tierpark Hellabrunn / Navin Adami

Hellabrunn / Aktuelles

 




Tags:
Share |

6 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Anita,

    Otto ist auf jeden Fall so gut gelaunt wie sein berühmter Namensvetter und zwischen all den grauen Riesen umhertollen zu können ist für ihn ein großes Vergnügen.

    Den Stolz der Pfleger kann ich gut verstehen und wünsche ihnen weiterhin viel Glück mit dem Babyelefanten und seiner Herde!

    Liebe Grüße
    Britta-Gudrun

  2. Liebe Anita!
    Ich freue mich, dass Otto sehr gut geht. Die Mutter und die Tanten passen auf das Kind auf 🙂
    Hugs
    Ludmila

  3. Liebe Anita!

    Der kleine Ottifant ist ja so niedlich! Er fühlt sich mit seiner Familie sichtlich wohl.

    Liebe Grüße, Erika

  4. Liebe Anita!
    Kleine – und große – Elefanten “rüsseln” sich immer in mein Herz und Otto ist keine Ausnahme!
    Ich freue mich für Euch, dass Ihr ihn endlich auch mit eigenen Augen sehen könnt, zumindest hoffe ich das.
    Wie schade, dass das in seiner Babyzeit nicht möglich war. Aber er ist immer noch sehr drollig und mich müsste man vermutlich zur Zeit vom Gehege wegzerren…
    Danke für die Infos über den Familienausflug und fürs Teilen der Bilder!

    Liebe Grüße
    Anke

  5. Dear Anita and Mervi
    Thank you for these heartwarming pictures of Otto’s first outing with the herd in Hellabrunn.

  6. Was für ein süßer Fratz.
    Und er wird gut behütet
    von Mutter und Tanten.

Leave Comment