Knut nostalgie – Bearforce One ist gelandet

Jul 5th, 2021 | By | Category: The Memory Lane

5.7.2021 von/by Teddybärenmutti (Auf Deutsch / In English)

First published 22.10.2010 – Übersetzung von Bärgit, Collages von Mervi, Originalbären von Caren, Viktor and Doris

Liebe Frau Teddybärenmutti! Bearforce One ist gelandet. Wäre es möglich, dass Turku-Flughafen und ich etwas an unsere VIB-Gästen bieten könnten. Ich habe gehört, dass sie besonders Lachs lieben.

– Danke, Herr Boss Flughafen. Ich bin sicher, dass meine liebe Gäste sehr dankbar sind. Sie wirklich lieben Lachs.

– Aber, hsssss, Frau Teddybärenmutti! Deine VIB- Gäste haben sehr viele Koffers mit. Ich kann ein Lastwagen organisieren.

– Was haben sie eigentlich mit.

– Bussy Frl. Flocke, Bussy Knut, Bussy Raspi.

– Bussies TBM und TBV. Danke fuer Einladung! Wir wirklich brauchen Erholung.

– Danke Herr Boss Flughafen fuer Lachs. Es war sehr leckerlich.

force1

– Herzlich willkommen zu uns. Machen sie sich bequem. Ich habe hier etwas Snacks und dann gehen wir zum Einkaufen. Ich ahne, dass sie essen gern und viel. Wir brauchen Hilfe um Alles zu tragen.

– Snacks passt immer und wir machen uns gerne bequem.

– Lieber Raspi und Knut! Holen sie Koffer Nummer 1, 2, 3, 4, 5 aus Lastwagen.

– Liebe Flocke! Was meinst Du. Hier gibt´s nicht so viel Platz.

– Liebe Mutti, keine Sorge. Etwas werfe ich weg, etwas kommt dazu. Wie wechseln. Koffers werfen wir ins Lastwagen.

– Lieber Knut, Du bist immer noch zu mager, aber Du bist sehr lang. Willst Du mich ein bissle helfen?

– Ich tue es immer gern. Was soll ich machen?

– Zuerst diese dumme, altmodische, uralte, weisse Vorhänge wegreissen. Dann alle Bettwäsche ins Mull.

– FLOCKKEEE!!!!!!! Was machst DUUUUU?????

– … und die schwarze Sofa….. nöööööö

– Liebe Mutti, ich mache uns nur bequem….. etwas pinkes hier und her.

force2

– Wo ist Raspi?

– Taidadaa, dumm, tai daa dumm dumm…….

– Lieber Raspi, wo warst Du?

– Draussen. Ich habe Durst.

– Möchtest Du, lieber Raspi Apfelsaft, Orangensaft, Mineralwasser…..?

– NÖÖ, BIER, BIER

– Möchtest Du lieber ein besonderes Bier?

– Natuerlich.

– Dann fahren wir ins Stadt´s Mitte.- RAASPIII!!!! WAS HAST DU GEMACHT?

Nichts besonderes.

– Warum sahen die Nummerschilden unserer Auto so?

– Wie SO?

– RASPIII!!!!.

– Davorne steht: KNUT-0512. , Dahinten; RASPI-1111. Jetzt erinnerst Du leicht unsere Geburtstage.

– …… UUND … WAAAS NOOOCH!?!????

– Liebe Mutti, kannst Du nicht lesen?

– ÄÄÄÄÄÄHHHHHH BÄÄÄÄäääh!

– Hier steht mit pinken Farben herum Auto: “IN DIESEM WAGEN FÄHRT DIE SCHÖNSTE UND BERUEHMSTE EISBÄRIN FRL. FLOCKE”.

OK! OK! Wir alle brauchen jetzt Bier. Gehen wir in die Schule?

force3

– SCHULE? Warum in die Schule? Mutti, du hast frei von der Schule?. Vati ist pensioniert von der Schule. Wir respektieren natuerlich allerlei Studien. Wir studieren sehr gern neue Sachen, aber warum in die Schule?????

– Hihii, liebe Bären!

– Möchten sie ” Rektor-Bier” oder “Magister-Bier”, vielleicht “Lehrer-Bier”. Wo trinken wir Bier? Im Lehrerzimmer? In der Klassezimmer?

– HAHAAAA. Diese ist eine lustige Schule. Verschiedene Schulebier. Muss alles probieren.

force4

– Liebe Bärenfreunde! Ich glaube, wir muessen zum Marktplatz. Es wirdt um 14.00 Uhr schliessen. Wir sollen Einkaufen machen; Fisch, Brot, Gemuese, Frucht…. und natuerlich viel, viel pinke Rosen.

– Liebe Mutti! Was meine liebe Flocke?

– Ich wollte so gern meine Nase pudern.

– Aber, Flocke, Deine liebe, suesse Lakritznase ist sehr huebsch. Du brauchst kein Pudern.

– Lieber Knut, Du verstehst nicht.

– Liebe Flocke! Musst Du unbedingt dringend pinkeln?

– RAASPII! Du bist WULGÄÄÄR.

– Liebe Flocke!. Keine Sorge. Schnell Marktplatz ueberqueren, zwei Viertel vorbei, dort ist Holzmarktplatz und allgemeine Toa.

force5

– Willkommen meine Herrschaft! Was möchten Sie? Bier aus Topf?

– Natuerlich haben wir auch…. fuer Frl. Flocke…. Bitte sehr

– Aus Topf…. hehee… aus Topf…..

– Liebe Freunden, wir haben jetzt so viel Bier getrunken…. und ich glaube wir brauchen mehr Geld, Cash….. Mutti… wo ist Knuditcardautomat?

– Ich weiss es nicht, aber ich weiss, wo ist der Bank?

– Ooh, was fuer ein schönes Gebäude! Wo können wir Geld holen?

force6

– Ich weiss es nicht, aber Bier können wir hier holen. Was möchten sie? Aus aller Welt. Auch Knutsteiner gibt es hier. Wo trinken wir… im Banksaal, Boss´s Zimmer….. Meetings´Zimmer. Ich bezahle

– Liebe Mutti, Lieber Vati! Wir haben so viel Bier getrunken, so viel amuesiert. Jetzt muessen wir ins Mulch. Liegt hier irgendwo in der Nähe ein Apothek? Wir brauchen sicher fuer Morgen Knuspirin.

– Knuthen Abendh, Herrhhh Apothhkerer! Wir möchten einighe Doshen Knuspirhin.

– So was ein Drink kenne ich nicht. Was fuer ein Mixtur?

– Ethwas Vodka

– Etwhas Phinkhes.

. Vhiel Eisbäää hick eisschwuerhlchen.

– Alles klar.

———————————————————————-

The English version translated by Bärgit

BEARFORCE ONE HAS LANDED

– Dear Frau Teddybärenmutti!

– Bearforce One has landed. Do you think it would be possible for Turku-Airport and me to offer something special to our VIB-guests? I’ve heard they are especially fond of salmon.

– Thank you, Mr Airport. I’m positive my dear guests will be very grateful. They do like salmon.

– But, pssssssssssssst, Frau Teddybärenmutti, your VIB-guests do have a lot of luggage. I could organize a truck.

– Can you tell what they have in their luggage?

– Kiss, kiss, Frl. Flocke, kiss, kiss Knut, kiss, kiss Raspi.

– Kisses for TBM and TBV. Thank you so much for your kind invitation. We do need some time-out to relax.

– Thank you, Mr Airport, for the salmon. It sure was very yummy.

force1

– A warm welcome to all of you. Feel yourselves at home. I have some snacks here and then we’ll go shopping. I get the notion that you do like food and plenty of it, as well. We need some help to carry our stuff

– We’re always ready for some snacks and we appreciate to get comfortable.

– Dear Raspi and Knut, please get suitcases number 1,2,3,4,5 from the truck.

– Flocke darling! What do you mean by saying ‘There’s not so much room here?’

– Dear Mutti, don’t worry. I’m throwing something away and I pick up something new. We’ll just change the suitcases and throw them onto the truck.

– Dear Knut, you’re still too skinny, however you are very long. Wouldn’t you like to help me a bit?

– Very much so. What would you like me to do?

– First of all, let’s get rid of these silly, really old-fashioned, stone-age, white curtains. Then we throw all the covers out on the garbage.

– FLOCKKEEE!!!!!!!!!!!!!!! What are YOUUUUUUUUU doing?

– …………….and this old black couch……………..no way

– Dear Mutti, I’m just getting comfortable…..a little bit of pink here and there….

force2

– Where is Raspi?

– Taidadaa, dumm, tai daa dumm dumm…….…………….and this old black couch……………..no way

– Raspi darling, where have you been?

– Outside. Now I’m thirsty.

– Would you rather have some apple juice, orange juice, mineral water, Raspi darling?

– No way! BEER BEEEER

– Would you rather get a special one?

– Of course, I do.

– Let’s go downtown then!

– RASPI!!!!!!!!!!!! WHAT HAVE YOU BEEN DOING?

– Nothing special.

– Why do the license plates of our cars look like that?

– What do you mean?

– RASPI!!!!!!!

– This one says KNUT-0512; that one over there says RASPI 1111.

– That way you remember our birthdays easily.

– Well, anything else?????????

– Dear Mutti, can’t you read that?

– ÄÄÄÄÄÄHHHHHH BÄÄÄÄäääh!

– Right here, written in pink all over the car: “This is the car of the most beautiful and most-famous polar bear lady FRL. FLOCKE.”

– OK, OK, We all do need some beer. Let’s go into this school!

– SCHOOL’? Why to school? Mutti, you’re on vacation. Vati is retired. Of course, we do respect all kinds of studies.

– We are fond of studying new stuff, but why at school?

– Hehehe, dear bears!

force3

– Would you rather try the “Principal’s Beer” or a “Master’s Beer” or maybe a “Teacher’s Beer”? Where are we going to have it? In the staff room? In a classroom?

– HAHAAAAAAA – This school IS funny. Different kinds of ‘school beer’. I’ve got to try everything.

force4

– Dear friends! I’m afraid we have to move on to Market Square. The market will close down at 14:00 hrs. We still have to get the groceries: some fish, some bread, some vegetables and fruit – and last but not least: lots of pink roses.

– Dear Mutti? What is it Flocke darling?

– I’d like to powder my nose.

– But Flocke baby, your cute, sweet Lakritzenase looksjust perfect. You do not need to powder it.

– My dearest Knuti – you just don’t understand.

– Flocke baby! Do your really have to pee?

– RAASPI!!!! Mind your manners.

– Flocke darling, Don’t worry. We just cross Market Square quickly, and make it half way to Wood Market and there’s a public lavatory.

force5

– Welcome, ladies and gentlemen. Can I help you? Some beer from the pot?

– Of course we have it …..for Frl Flocke. Here we go!

– From the pot….hihiii from the pot…..

– Dear friends, now we have had so much beer ….. and I do believe we need more money. Cash, you understand? Mutti where is the next KTM(KnutiTeller Machine)

– Well, I can’t tell, but I know where to find the bank.

force6

– Oh, what an impressive building. Where can we get the money?

– I don’t know, but we can get some beer. What would you like? Beer from all over the world. Even Knutsteiner. Let’s have it in the conference room, in the room of Big Boss. The treat is on me.

– Dear Mutti, dear Vati, we have had so much beer, we have had so much fun. Now we have to hit the Mulch. Is there a pharmacy near here? Tomorrow we’ll surely need some Knuspirin in the morning.

– Knut Evening, Mr Druggist We’d like to get some cans of Knuspirin.

– Well, I have never heard of a drink like this. What mixture is it?

– A little bit of vodka

– Something pink

– Lots of polar ice hicks cubes

– I see!




Tags:
Share |

6 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Mervi,

    danke fuer die bezaubernde Erinnerung von Teddybaerenmutti an die Bearforce One.
    Allein schon die Wortschoepfung ist göttlich. Mit ihrer besonderen Erzaehlweise auf Deutsch ist ihre Lektuere immer wieder ein Genuss! Und der Besuch in der Bier-Akademie ist natürlich Pflichtprogramm für so trinkfeste Baeren.

    Ach ja, es waren herrliche Zeiten, an die man immer wieder gerne erinnert wird!

    Liebe Grüße
    Britta-Gudrun

  2. Thank you very much dear Mervi.
    Wonderful story.
    We miss you Knuti. We miss you TBM.
    We will always love you.

  3. Dear Mervi!
    Thank you for these bittersweet memories of a special time, special bears and an extraordinary woman with a wonderful sense of humour and an overflowing imagination.
    I am very grateful that I was able to experience this time and get to know Teddybärenmutti.

    Hugs
    Anke

  4. Dear Mervi
    This story takes us back to those exciting days when Knut, Flocke,Giovanna and Raspi were young. Teddybaerenmutti wove a beautiful tapestry about them.

  5. Es ist immer wieder schön, die
    alten Geschichten von Teddy-
    bärenmutti zu lesen. Ihr Humor
    war einzigartig ! 🙂

  6. Liebe Mervi

    Eine sehr lustige Geschichte!!
    Aber am besten fand ich die Baer Force One!
    Danke Dir für die von Teddybärenmutti gemachte Geschichte.

    Liebe Grüße an Dich und an Teddybärenmutti im Himmel!

    Hugs,
    Anita