Erinnerung an Knut und Tosca zusammen

Feb 5th, 2022 | By | Category: The Memory Lane

5.2.2022 von Monika aus Berlin

Es gibt ja zurzeit viele Eisbärmütter mit ihren Kindern. Einige Kinder der Eisbären werden auch langsam erwachsen.

Knut hatte leider nicht das Glück bei seiner Mama aufwachsen zu dürfen. Er hatte einen liebevollen Pfleger, der ihn aufzog, und die ersten Jahre begleitete.

Kurze Zeit bevor Knut leider viel zu früh starb, lernte er seine Mutter Tosca doch noch kennen. Vorsichtige Annäherung.

Nach einiger Zeit verstanden sich Mutter und Sohn recht gut, und spielten sogar zusammen. Leider dauerte die schöne gemeinsame Zeit nicht sehr lange, da Knut unverhofft verstarb.

Hier ist noch einmal zur Erinnerung das Video vom ersten Zusammentreffen von Knut und Tosca.




Tags:
Share |

9 comments
Leave a comment »

  1. Dear Mervi
    Knut’s time with the Golden Girls was difficult for him and for us.
    But as your photo shows he was already as big as Tosca.
    We shall never know whether Tosca realised Knut was her cub.
    But they were getting along and playing together.

  2. Ich erinnere mich noch,
    als Knut und Tosca unter
    den Eisschollen durch
    tauchten, das waren
    schöne Momente…

  3. Liebe Mervi und Monika!
    Danke für die Erinnerungen.
    Ja, Knut hatte kein Glück und wurde nicht von Mutter erzogen.
    TD und später die anderen Pfleger haben sich viel Mühe gegeben um Knuts Leben schön zu machen.
    Knut und Tosca hatten eine kurze schöne Zeit zusammen.
    Hugs
    Ludmila

  4. Liebe Monika und liebe Mervi

    Vielen Dank für die Erinnerungen.
    Ich erinnere mich noch, wie spannend ich das damals fand.
    Ich fand auch, dass sich die Beziehung der beiden Bären gut angefangen hat.

    Erst als noch die anderen Ladies kamen veränderte sich Knuts Leben.

    Hugs,
    Anita

  5. Liebe Monika und liebe Mervi!
    Wie gut, dass es aus dieser letzten Zeit mit Knut auch Bilder schöner und hoffnungsvoller Moment gibt.
    Umso tragischer, dass Knut gestorben ist, gerade als wir dachten, dass alles gut wird.
    Wir werden sowohl die glücklichen Momente, als auch die traurigen, die wir mit diesem Ausnahmebär hatten, nie vergessen.
    Er bleibt “Forever in our hearts!”

    Liebe Grüße
    Anke

  6. Liebe Monika,

    vielen Dank für für die schönen Fotos von Knut mit seiner Mutter Tosca,
    die ihm das Leben in der neuen Anlage zumindest zu einem Teil
    erleichtert hat.

    Auch wenn diese Szenen zunächst Anlass zur Hoffnung gaben,
    war die Zusammenführung eines Jungbären mit der geballten Dominanz
    der drei Bärendamen seitens des Dr. B. eine grauenvolle Fehlentscheidung
    für unseren Herzensbären, die auch heute noch weh tut, wenn man sich an
    Knut auf seinem “Kummerfelsen” erinnert, wo er einsam und verstört seine
    letzten Lebensmonate verbracht hat und seine unbefangene Verspieltheit,
    Neugier und Agitationen mit dem Publikum von einem auf den anderen Tag verschwanden.

    Liebe Grüße
    Britta-Gudrun

  7. Sorry! Es musste natürlich ” Bilder schöner und hoffnungsvoller Momente” heißen…

  8. Vielen Dank liebe Monika und Mervi.
    We will never forget Knuti and Tosca. We will always love them.

  9. Thanks for at walk down memory lane.

    Lots of greetings from Copenhagen
    Inge