Wilhelma – Eine kleine Nachtmusik

May 6th, 2022 | By | Category: Featured articles

6.5.2022 – Photos by Petra Ballon

Petra has visited Wilhelma (in Stuttgart) and she brought many nice ‘souvenirs’ for us. There was even musical entertainment this time. ­čÖé

We will listen to the music later. First you can meet Chiara and her lovely baby.

278845762_5114617098577267_2395901146863280729_n

A cute ‘Wonnepropp’

chiaraswonneproppen

Milagro ad Taima were enjoying yammy snacks and it’s fun to see how similarly they act.

This is Milagro

milagro1

milagro2

And this is Taima. These teeth are made for biting ….

taima1

taima2

African pygmy falcon is a small and beautiful representant of the falcon family.

afrikanische zwergfalk

Who said tapirs have no facial expressions? ­čÖé

278876216_5114614238577553_2543132290344771940_n

Cashu was taking things easy keeping an eye on the visitors.

cashu

What was Anton watching ….

anton

I guess he was admiring the adorable P├╝nktchen.

p├╝nktchen

Eine kleine Nachtmusik in broad day light ­čÖé The little sweet Kenai had decided to entertain his friends and fans with some nice music.

Is this thing properly tuned?

kenai3

It looks and sounds OK …

kenai2

… so the concert can begin. Enjoy!

kenai

Chipita was very focused on listening to the concert.

chipita2

Afterwards it was playtime for Kenai and Chipita. They seem to have bundles of fun together.

chipitaKenai

The music made this beauty very sleepy ….

sleepingbeauty




Tags:
Share |

5 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Petra,

    deine h├╝bschen Fotos hat Mervi wieder gro├čartig interpretiert und das “Konzert” gef├Ąllt mir sehr gut.
    In der Wilhelma werden oder wurden jedenfalls lange Zeit kleine verwaiste Affenbabies aufgezogen,
    aber diese Art mit der “gro├čen Stirn” kenne ich nicht namentlich.

    Chiara ist zu recht stolz auf ihren kleinen Wonneproppen und Tapiere haben eine ausdrucksstarke Nase.
    Taima ist bildsch├Ân und alle anderen Zoobewohner auch.

    Hab vielen Dank f├╝rs Zeigen und liebe Gr├╝├če!
    Britta-Gudrun

  2. Liebe Petra

    Ein wirklich netter Rundgang durch die herrliche Wilhelma!

    Die Katzenbilder sind sehr gut gelungen.
    Das kleine Trampeltier ist entz├╝ckend. Ich habe tats├Ąchlich noch kein so kleines Trampeltier gesehen.

    Die Nachtmusik h├Ątte ich gerne geh├Ârt. So kann ich nur sagen, dass das Spiel so gut war, dass es seine Wirkung nicht verfehlt hat. Genuss, Unterhaltung und beruhigend.

    Danke f├╝r die feinen Bilder.
    Hugs,
    Anita

  3. Dear Petra and Mervi
    Thank you for this chance to see some animals from the Wilhelma.
    It still seems strange that there are no polar bears living there.

  4. I forgot to mention the beautiful Syrian brown bears that also used to appear in Eisbaer

  5. Liebe Petra!
    Danke f├╝r Deine sch├Âne Fotostrecke aus der Wilhelma.
    Das kleine Trampeltier bezaubert mit seinem wuscheligen Liebreiz und langbewimperten, wundersch├Ânen Augen sicher jeden Besucher.
    Milagro ist ein toller Jaguarkater, den Du wieder wunderbar in Szene gesetzt hast.
    Der kleine Fl├Âtist Kenai ist m.M.n. ein Bonobo, der einfach nur Pech mit der ihm gegebenen Haarpracht hatte… Vielleicht w├Ąchst es sich ja noch aus? Auch in Berlin haben einige Bonobos kahle Stellen in ihrem Fell.
    Den h├╝bschen kleinen Vogel h├Ątte ich nie als Falken erkannt; die Kirk Dik Diks haben fast genauso lustige Nasen wie die Tapire und der in sich ruhenden B├Ąrin, sowie dem schlafenden Schneeleoparden w├╝rde ich mich im Moment zu gern anschlie├čen.

    Dear Mervi! Thank you so much for editing and your humorous captions!

    Hugs
    Anke

Leave Comment