Zoo Berlin am 5.06.2022/Teil II

Jun 12th, 2022 | By | Category: Ludmila's Column

Am Zooeingang haben wir die Elefanten gesehen.
At the zoo entrance we saw the elephants.

DSC_2413

DSC_2414

Später haben wir Viktor und Drumbo beobachtet.
Later we watched Viktor and Drumbo.

DSC_2613

Früher sind wir gleich zu den Eisbären gegangen. Jetzt ist das Gehege leer. Das Wasser wurde abgelassen und das Becken sauber gemacht. Es gibt ein Schild auf dem steht, dass über die Zukunft der Anlage in den nächsten Wochen entschieden wird. Wir haben keine Wölfe gesehen. Das Gehege, wo früher die Braunbären lebten, ist auch leer. Wir haben nur 2 Lippenbären gesehen. Ich hoffe, dass das Gehege von den Braunbären wieder belebt wird. Das Gehege ist gut.
In the past, we went straight to the polar bears. Now the enclosure is empty. The water has been drained and the pool cleaned. There is a sign that says that the future of the enclosure will be decided in the next few weeks. We did not see any wolves. The enclosure where the brown bears used to live is also empty. We only saw 2 sloth bears. I hope that the brown bear enclosure will be revived. The enclosure is good.

Wir haben 2 Weißrüssel-Nasenbären und die afrikanischen Wildhunde gesehen.
We saw 2 white-nosed coatis and the African wild dogs.

DSC_2896

DSC_2637

DSC_2638

Die 4 Seelöwen ruhten und eine andere Gruppe schwamm.
The 4 sea lions were resting and another group was swimming.

DSC_2641

Die Otter spielten im Sand.
The otters played in the sand.

DSC_2866

Zu unserer Überraschung haben wir den Ameisenbären beim Laufen gesehen.
To our surprise, we saw the anteater walking.

DSC_2846

Auf der Erweiterungsgelände ist uns ein Darwin-Nandu aufgefallen, Der Vogel hat einen kurzen und dicken Hals.
On the extension grounds, a Darwin’s nandu caught our eye. The bird has a short and thick neck.

DSC_2830

Die Raubvögel waren trotz der Hitze munter.
The birds of prey were alert despite the heat.  

DSC_2656

DSC_2659

DSC_2661

DSC_2675

DSC_2694

DSC_2698

Auch im Vogelhaus haben wir viele Vögel gesehen.
We also saw many birds in the bird house.

DSC_2976

DSC_2998

DSC_2978

DSC_2947

DSC_3004

DSC_2959




Share |

8 comments
Leave a comment »

  1. Vielen Dank liebe Ludmila.
    Best wishes to all the animals in Zoo Berlin.

  2. Liebe Ludmila, lieber Uwe!
    Danke für den zweiten Teil Eures Berichts über Euren Besuch im Berliner Zoo!
    Dass viele Berliner und Besucher aus aller Welt Bären, speziell Braun- und Eisbären, lieben und im Zoo sehr vermissen, trifft bei der Zooleitung leider auf taube Ohren. Das fast leere “Bären”Revier ist zu einem traurigen Ort geworden. Auch ich würde mich sehr über eine Wiederbelebung der Anlagen freuen.
    Die sang- und klanglos verschwundenen Polarwölfe fehlen ebenfalls sehr.

    Zum Glück gibt es noch einige geliebte Tiere im Zoo, die man statt dessen besuchen kann und sich freut, wenn man sie wohlauf und munter antrifft…
    Ich habe mich über die Elefanten, die Nasenbären, Seelöwen, Wildhunde, Zwergotter und den Ameisenbär, aber auch viele schöne Vögel in Eurem Bericht gefreut.

    Einer meiner Lieblinge ist der Schrei-Seeadler, der mit Gänsegeiern in einer Voliere lebt und auf dessen sehnsüchtige Rufe ich schon seit vielen Jahren lausche, wenn ich im Zoo bin.
    Ich mag die hübschen Gaukler, die Schnee-Eulen, Brillen-Käuze und andere Eulen, die Hyazinth- und Soldaten-Aras, Kakadus und überhaupt Papageien, wunderhübsche Prachtfinken wie die gemalten Amadine und auch skurile Hornvögel. Irgendwie sind Vögel für mich etwas Besonderes.
    Dankeschön für die tollen Bilder! Herausheben möchte ich die beiden Hyazinth-Aras im Nistkasten!
    Da geht doch was?

    Liebe Grüße
    Anke

  3. Liebe Ludmila,

    ja, alle vermissen die Bären und Anke hat es auf den Punkt gebracht: Auf dem Ohr sind die Verantwortlichen offensichtlich taub – sehr schade!

    Danke für deine vielseitigen Bericht und auch die vielen Vögel, die sonst weniger Beachtung finden.

    Liebe Grüße
    Britta-Gudrun

  4. Dear Ludmila and Uwe,

    It still feels sad to think of Knut’s enclosure although so many years have passed …. I hope the zoo will have brown bears and polar bears again. After all – bears are symbols of Berlin!

    Of course, there are many other sweet animals in this zoo. Thank you for presenting so many of them for the readers of this magazine.

    Hugs from Mervi

  5. Liebe Ludmila!
    Ich habe noch mal genauer hingeschaut und jetzt erst entdeckt, dass die Fotos, auf denen Hyazinth-Ara zu sehen sind, vielleicht einen oder gar zwei Jungvögel zeigen. Ist das so und kannst Du das bestätigen oder habe ich einen Knick in der Optik?
    Sollte ich mich nicht geirrt haben, bin ich begeistert und freue mich sehr!

    Liebe Grüße
    Anke

  6. Liebe Anke,
    die 2 Hyazinth-Ara auf dem Bild sahen erwachsen aus.
    Hugs
    Ludmila

  7. Liebe Ludmila

    Ich danke für Eure vielen herrlichen Bilder und Infos aus Berlin.

    Dass das Bärenrevier nun einen so trostlosen Anblick bietet ist wirklich sehr traurig.
    Ich hoffe, es werden gute Entscheidungen getroffen.

    Hugs,
    Anita

  8. Liebe Ludmila!
    Danke für die Info!
    SCHADE!
    Ich meinte besonders in dem ersten Foto einen Jungvogel zu erkennen. Vielleicht lag es an der Perspektive?

    Liebe Grüße
    Anke

Leave Comment